Alexa und externen Lautsprecher gleichzeitig laufen lassen?

1 Antwort

du kannst ihn via klinke oder bluetooth verbinden.

bei klinke is die verbindung immer aktiv, solang die klinke eingesteckt ist. bei bluetooth kannst du die connection via sprache trennen oder herstellen (alexa, trenne <gerätname> - oder so ähnlich).

welchen speaker du nimmst dürfte egal sein, er muss halt bluetooth unterstützen (würd auch nen neueren nehmen). wieviel willst denn ausgeben? meine empfehlung (hab ich auch schon 2 gekauft) -> ankor soundcore.

dann kannst im alexa-raum einfach die verbindung trennen. wennst in die küche gehst und musik willst sagst alexa, dass sie die verbindung herstellen soll.

ps: kleiner tipp - n soundcore (und auch andere gute bt-lautsprecher) kosten um die 40 euro. wart auf die nächste aktion und kauf dir einfach noch einen echo dot (ggf. 3te gen, da is der sound wesentlich besser). dann hat sich des ganze mit bluetooth und co erledigt...

Klinkeneingang mit Amazon Alexa steuern, will mich von meiner Anlage wecken lassen?

Hallo, ich würde gerne die "wunderschöne Stimme" der Alexa (meines Echo Dots) aus meinen PC boxen erklingen lassen, und habe mir deswegen ein 3,5 auf 3,5 Klinkenstecker gekauft. (Will mich von meinen Lautsprechern wecken lassen, sie besitzten jedoch nur 3,5mm Input und kein Bluetooth.) Wenn ich nun jedoch den Klinken Stecker in beide Geräte hintue, ist es nicht mehr möglich, Audio von meinem PC aus den Lautsprechern zu hören.

Meine Idee war es, eine Art Bluetooth Klinkenstecker Regulator zu besorgen, mit dem ich über Alexa steuern kann, ob der Sound der Alexa nun aus den internen Lautsprechern, oder über die Boxen kommt. (Gibt es so etwas?)

UND

Eine WLan Steckdose zu kaufen, mit der ich die Anlage "Ausschalten" kann. (Ist es auf dauer schädlich für die Lautsprecher, sie nicht normal auszuschalten, sondern sie ständig vom Strom zu trennen?)

Meine Frage, (in den Klammern ;) ) wäre, funktioniert mein Vorhaben? Oder ist es leichter, einfach eine gute Anlage zu holen?

Danke und LG :)

...zur Frage

Was benötigt man alles für ein optimales sprachgesteuertes Zimmer?

Hallo!

Ich möchte anfangen ein Zimmer meiner Wohnung komplett smart zu machen.

Heißt: Sprachsteuerung per Alexa.

Welche Produkte könnt ihr mir dafür empfehlen?

Also zuerst kaufe ich mir einen amazon echo Dot, diesen verbinde ich dann mit meiner Anlage um auch Musik in guter Qualität spielen lassen zu können (über den 3,5mm Klinkenstecker geht das ja?)

Dann möchte ich folgende Eigenschaften:

-LED Strip von 5m das sich per Alexa steuern lässt

-Steckdosen die sich per Alexa steuern lassen (2 Stück)

Dazu habe ich gleich eine Frage, wenn ich einen der Steckdosen den Befehl gebe sich abzuschalten und daran der Amazon Echo und der WLAN Router verbunden sind und sich somit abschalten, wird die Steckdose dann vergeblich die ganze Nacht über versuchen sich zu verbinden oder "wartet" sie wieder auf den Befehl den Strom wieder fließen zu lassen?

Und muss ich nach dem Ausschalten des Dots und des WLANs irgendwas wieder neu einrichten?

Die smarte Steckdose habe ich vor morgens einfach manuell anzumachen.

Danke schonmal für eure Empfehlung etc.

Mein Budget ist ca 150€ mit allem.

da der Dot schon 40€ abzieht sage ich mal ca 100€

...zur Frage

Bluetooth Lautsprecher, Multiroom?

Hallo,

ich höre momentan ziemlich selten Musik, da es mir zu aufwendig ist immer erst den Fernseher anzustellen und die Musik über die Sourround-Anlage laufen zu lassen. Würde aber gerne mal öfter einfach schnell (!) Musik hören. Wichtig sind mir guter Klang und satter Bass. Hinzu kommt, dass ich gerne die Musik im Wohnzimmer, Küche und Bad und im Sommer auf der Terrasse hören möchte und nicht weiß ob es mir zwingend gefallen würde, ständig einen Bluetooth-Lautsprecher herum zu tragen.
Ich habe mir mehrere Varianten überlegt, bin aber unsicher, welche wohl zu meinen o.g. Bedürfnissen am Besten passt.

Variante 1: Amazon Echo fürs Wohnzimmer und 2 Echo Dots (1 x Bad, 1 x Küche) - ich habe allerdings kein Amazon Prime und würde gerne Musik vom Handy aus über Youtube / Bluetooth laufen lassen. Soweit ich weiß geht das aber nicht mit Alexa? Desweiteren erkennt Alexa zb Housetime.fm nicht, ein Radiosender den ich oft höre. Den müsste ich dann ebenfalls über die radio.de App oder eine andere laufen lassen. Vorteil an Variante 1: Die Musik kann auf allen Geräten gleichzeitig abgespielt werden.

Variante 2: Bose Soundlink Mini II - hier wäre allerdings das Problem, dass ich die Box immer wieder dahin mitnehmen müsste, wo ich hingehe (Bad, Küche). Und die Anschaffung ist in etwa so hoch wie Variante 2, hat dafür aber ein besseres Klangerlebnis.

Variante 3: Bundle Soundlink Mini II plus 1 x Echo Dot. Hier schließt sich mir allerdings nicht so ganz, ob das wirklich was bringt. Daher eher meine letzte Option.

Vielleicht habt ihr eine Idee oder könnt mir sagen, welche Variante ihr bevorzugen würdet und wieso.

Danke im Voraus :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?