Ändert sich Laptop-IP-Adresse bei einem neuen Internet-Router?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine interne (lokale) IP-Adresse kann sich ändern, wenn diese nicht statisch am Laptop konfiguriert ist, aber da diese nach außen ohnehin nicht sichtbar ist, ist das egal. Gesperrt bist du (wenn überhaupt) anhand deiner externen IP-Adresse, welche dein Router vom Provider zugewiesen bekommt. Diese könnte sich durch den neuen Router ebenfalls ändern, es sei denn du hast vom Provider eine statische Adresse erhalten. Bei vielen Anbietern bekommt man aber alle 24 Stunden oder nach ein paar Wochen eine neue Adresse.

Die Sperre könnte alternativ auch über Cookies realisiert sein (wäre durch Löschen des Browser Caches umgehbar) oder anhand deines Benutzeraccounts (sofern du dich da einloggen musstest, wo auch immer du teilgenommen hast).

lansing1996 06.09.2016, 21:18

Woher weiß ich, ob ich eine statische IP-Adresse habe?

Ich dachte, die IP bleibt immer gleich. Wenn man jemand zum Bespiel wegen Beleidigung im Internet anzeigen möchte (bei einer Freundin von mir war das so), dann konnte man ja den Täter per IP-Adresse ermitteln. Wenn sich die Verbindung nach 24 Stunden trennt, wäre das ja nicht mehr möglich gewesen, da sie ihn nicht innerhalb der nächsten 24 Stunden angezeigt hat?!

0
acdxx 06.09.2016, 21:32
@lansing1996

Das kannst du durch Nachfrage bei deinem Provider herausfinden oder durch Ausprobieren. Einfach mal beobachten, ob sich deine externe Adresse nach einer Weile ändert (kann einen Tag dauern, kann aber auch Wochen dauern). Auch mal den Router neustarten und im Router ggf. auf DHCP-Lease erneuern klicken und gucken, was passiert. Deine aktuelle Adresse steht irgendwo im Router, du kannst diese aber z.B. auch hier sehen: http://www.wieistmeineip.de/ (sofern du nicht irgendwelche Proxies oder VPNs nutzt).

Bei einigen Internetanbietern bekommt man aber täglich eine neue IP-Adresse. Man ist somit nur ermittelbar, wenn der Provider die Verbindungsdaten speichert (Vorratsdatenspeicherung).

Das was du da beschreibst, funktioniert aber ohnehin nur im Fernsehen so einfach. Wegen einer Beleidigung wird m.E. kein Richter irgendwelche IP-Adressen zurückverfolgen lassen (da muss schon ein besonders schwerer Fall vorliegen). Außerdem bekommt man die IP-Adresse von seinem Gegenüber auch nicht so ohne Weiteres heraus.

0
lansing1996 08.09.2016, 17:53
@acdxx

Wie ist das bei Telekom, bekommt man dort eine statische IP?

0

Naja die IP im lokalem Netzwerk ändert sich schon aber die ich nenne es mal globale IP (denk ich mal das du die meinst) bleibt gleich die kommt vom Anbieter bzw. Anschluss den du hast und der ändert sich nicht mit einem neuen Router

Jedes Mal wenn der Router neu gestartet wird ändert sich die ip. Also auch bei nem neuem router. Es sei denn du hast eine statische ip festgelegt

Heutzutage sollte sich die IP mit der Hardware nicht aendern, frueher war das anders, aber es kommt drauf an wie smart die DHCP Server sind.
 

Was möchtest Du wissen?