Ähnliche Bücher wie die Edelsteintriologie oder Mythos Academy?

6 Antworten

... Alle YA-Bücher haben heiße Typen drin, die die Protagnonistin ja "soooo sehr" hassen, sie dann aber nach 5 Minuten reden plötzlich super süß finden. Und dann kommt aber noch ne dritte Person hinzu und macht alles kaputt, denn sonst macht es ja keinen Spaß: Ein Love-Triangle muss also immer dabei sein.

Dann bekämpft das Traumpaar die Bösen, retten die Welt und leben glücklich bis ans Ende ihres Lebens. Totam unlogisch, wenn man bedenkt, dass sie so ca. 15 sind.

Oh und ich habe noch vergessen: Die Protagonistin findet sich meistens ziemlich schrecklich; unbeliebt und hässlich, ist dann aber doch super schön.

Naja, ich wollte nur darauf hinaus, dass du schon etwas prezisieren solltest, da alle YA Bücher deine Kriterien haben.

- "Chroniken der Unterwelt (City of Bones, City of Ashes, City of Glass, City of Fallen Angels, City of Lost Souls, City of Heavenly Fire)" von Cassandra Clare

- "Chroniken der Schattenjäger (Clockwork Angel, Clockwork Prince, Clockwork Princess)" von Cassandra Clare

- "Chroniken der dunklen Mächte ( Lady Midnight, Lord of Shadows, Queen of Air and Darkness)" von Cassandra Clare . (Diese Reihe musst du nach "Chroniken der Unterwelt und "Chroniken der Schattenjäger" lesen)

- "Lucian" von Isabel Abedi

 - "Throne of Glass (Throne of Glass,Crown of Midnight, Heir of Fire, Queen of Shadows, Empire of Storms) " von Sarah J. Maas

- "Silber (das erste/zweite/dritte Buch der Träume)" von Kerstin Gier

- "Die Luna-Chroniken (Wie Monde so silbern, Wie Blut so rot , Wie Sterne so golden, Wie Schnee so weiß)" von Marissa Meyer

- "ACOTAR-Series (A Court of Thorns and Roses, A Court of Mist and Fury, A Court of Wings and Ruin)" von Sarah J. Maas ( Es gibt Band 1 und 2 bereits auf Deutsch. Ich glaube, es heißt "Reich der 7 Höfe" oder so etwas in der Art)

- "Revenant-Trilogie ( Von der Nacht verzaubert, Vom Mondlicht berührt, Von den Sternen geküsst)" von Amy Plum

- "Die 5 Welle (Die 5 Welle, Das unendliche Meer, der letzte Stern)"von Rick Yancey

- "Selection ( Selection, die Elite, Der Erwählte, Die Kronprinzessin, Die Krone)" von Kiera Cass

- "Lux-Reihe ( Obsidian, Onyx, Opal, Origin, Opposition)" von Jennifer L. Armentrout

- Die Farben des Blutes (Die Rote Königin, Gäsernes Schwert, Goldener Käfig) von Victoria Aveyard

- Die Tribute von Panem (Tödliche Spiele, Gefährliche Liebe, Flammender Zorn) von Suzanne Collins

- "Die Highland-Saga (besser bekannt als Outlander) ( Feuer und Stein, Die geliehene Zeit, Ferne Ufer, Das Flammende Kreuz, Der Ruf der Trommeln, Ein Hauch von Schnee und Asche, Echo der Hoffnung, Ein Schatten von Verrat und Liebe)" von Diana Gabaldon

1

Pan Trilogie ist richtig gut, das Juwel(1,2,3 sehr spannend!), Black Blade Trilogie, selection 1,2,3,4 und wenn's kitschig werden darf dann so was wie 'von der Nacht verzaubert'(ebenfalls 3 Bände insgesamt.)

Danke schön :)

0

Da fällt mir sofort das Buch "Engel der Nacht" von Becca Fitzpatrick ein :-) gibt es auch Fortsetzungen dazu! Kann ich nur empfehlen!

Und ansonsten so etwas wie "Die Chroniken der Unterwelt" - dafür braucht man aber ein bisschen Ausdauer ;-) (sind 6 Bände insgesamt)

Die Göttlich-Trilogie von Josephine Angelini? Es geht um (Halb-) Götter der griechischen Mythologie, aber interessant, unterhaltsam und spannend umgesetzt (mMn).

Ich denke Percy Jackson könnte diese Kriterien bestehen, es enthält halt viel Fantasy. Die Bestimmung ist auch so ähnlich jedoch mit recht wenig Fantasy. Außerdem gibt es seit 2018 oder so eine neue Reihe von Jennifer L. Armentrout, sie beginnt mit Revenge und rückt Luke aus der Obsidian Reihe in den Fokus.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?