AEG Lavatherm 57760 Wäschetrockner läuft nicht an

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo MartinBra

Auf dem Motor steht welchen Wert der Kondensator haben muss. Du darfst keinesfalls einen Kondensator mit einem höheren Wert einbauen, da wird der Motor geschädigt. Die Trommel ist mit Filzstreifen abgedichtet. Wahrscheinlich hat sich bei diesen Dichtungen Schmutz und eventuell altes Fett angesammelt das wie ein Kleber wirkt. Dichtungen reinigen und bei Bedarf neu fetten.

Gruß HobbyTfz

Danke für den Stern

0

Hallo und Danke für Eure Antworten!

In der Tat war das Problem das Trommellager, vorne. Ein Ring aus Kunststoff mit einer dicken Filzeinlage (als Gleit- und Dichtmittel) bildet den vorderen Halt der Trommel. Nach Zerlegung dieses Teils konnte ich eine große Menge Verschmutzung innerhalb des Rings entfernen. Es handelte sich um festgepresste Flusen, Haare, selbst feste Partikel wie Sand, Steinchen und kleinere Applikationen, die von Kleidungsstücken stammten waren darunter. Dadurch war die Trommel sehr schwergängig und der Anlauf blockiert. Nach der Reinigung des Filzrings, ließ sich die Trommel um einiges leichter drehen. Sie läuft jetzt einwandfrei an.

Man kann den Ring auf der Explosionszeichnung (siehe Anhang unten) unter Position 130 erkennen. Eigentlich hätte er ausgetauscht werden müssen, denn der Filzring war schon stark verschlissen, aber das Ersatzteil soll bei AEG Hausgeräte Kundenservice aeg-hausgeraete.kundenservice@electrolux.de sage-und-schreibe 95,-€ kosten. Diesen Preis finde ich für einen Kunststoffring mit Filzeinlage krass überteuert, und ist wohl nur dem Umstand geschuldet, dass man bei Ersatzteilen älterer Haushaltsgeräte richtig Kasse machen will (und kann)

0

Was möchtest Du wissen?