Adobe Acrobat fürs IPad als Standardprogramm für .pdf

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hy, unter iOS kannst du selbst nur in Ausnahmen Standardprogramme setzen... Du musst PDFs also direkt aus der App raus öffnen...

bei iOS kann man leider nicht auswählen welches Program als Standard genutzt werden soll. Es bevorzugt immer die Apple internen Apps. Hätte sonst schon längst vollständig zu Chrome gewechselt ;)

selber wenn, du müsstest es kaufen weil Adobe Acrobat ein kostenpflichtes programm ist

Adobe Acrobat ist doch einfach der neue Reader. Von Kosten für das Programm hab ich bis jetzt auf noch keiner Seite was gelesen.

Abgesehen von der Pro Version, jedoch hat das alles nicht sonderlich viel mit meinem Problem zu tuen.

0
@Aescoro

Dann meinst Du sicher den Adobe Reader und nicht Adobe Acrobat.

Acrobbat ist immer kostenpflichtig, der Reader nicht.

0
@tonio47

Okay, okay, okay, ich möchte jetzt nicht über irgendwelche Namen diskutieren :-)

Mal abgesehen davon, kann ich nun den Reader als Standardprogramm für PDF ´s nutzten?

0

Was möchtest Du wissen?