Achterbahn Angst Bügel geht auf?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Arbeitsmann2000,

Zumindest in Deutschland musst du dir überhaupt keine Sorgen machen. Die Systeme sind mehrfach gesichert und funktionieren unabhängig voneinander. Wenn bei den morgendlichen Test ein Fehler gefunden wird, wird die Bahn nicht freigegeben. Und sei es auch noch so ein kleiner Fehler.

Auch im normalen Betrieb garantieren zahlreiche Sensoren für deine Sicherheit.

Ich fahre jährlich mehrere hundert mal Achterbahn und es ist noch nie weder bei mir - noch bei anderen was ernsteres passiert.

Es ist wahrscheinlicher das dir was auf der Fahrt zum Park etwas zustößt.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Das Schließsystem der Sicherheitsbügeln bei Achterbahnen ist immer zweimal vorhanden, und beide Systeme sind voneinander unabhängig. Selbst wenn eins von beiden ausfallen würde, was schon extrem unwahrscheinlich ist, würde das zweite System den Bügel trotzdem geschlossen halten. Zusätzlich werden beide Systeme elektronisch überwacht. Nur wenn alle Sensoren an allen Sitzen melden, dass beide Systeme ordnungsgemäß verriegelt sind, kann die Fahrt gestartet werden.

Außerdem sind die Züge so konstruiert, dass der Mechanismus, um die Bügel zu entriegeln, sich in der Station befindet, nicht im Zug. Der Zug ist also nicht in der Lage, sich von allein zu entriegeln, das geht nur in der Station.

Alle Mechanismen, inklusive der Sensoren, die sie überwachen, werden täglich durch den Parkbetreiber und auch regelmäßig durch den TÜV geprüft.

Eine Achterbahnfahrt ist immer sicherer als die Autofahrt zum Park. Kein Auto wird so penibel überprüft und hat so viele Sicherheitsmechanismen wie Achterbahnen.

Woher ich das weiß:Hobby – Achterbahn- und Freizeitpark-Fan

Warst du schonmal auf einer Backstage Führung von einer Achterbahn?

0
@Anonym8642

Leider nein, auch wenn ich es liebend gerne mal machen würde. Habe jedoch schon viele Reportagen und ähnliches gesehen, da mich das Thema generell sehr interessiert.

0
@Ireeb

Dann würde ich dir empfehlen hpworld.de auf Instagram zu folgen. Letztens konnte man sich da für 2,50€ für eine Backstage Führung von Flug der Dämonen, einer Foto Tour etc. anmelden.

Was hältst du eigentlich so von Flug der Dämonen?

1
@Anonym8642

Aufgrund von Schule und jetzt Studium hab ich's bisher noch nicht in den Norden geschafft, bin meistens eher im Europa-Park und Phantasialand unterwegs.

Und als Colossos down war, kam der HP sowieso nicht in Frage.

Ist aber ein guter Tipp, wenn ich mal rum komm, kann ich da ja nachschauen, ob es wieder so eine Aktion gibt.

Generell finde ich, die Flying Coaster sehen spaßig aus. Ich war noch nie jemand, der unbedingt super krasse Kräfte auf einer Achterbahn braucht, ich mag gerne abwechslungsreiche Layouts mit guten Inversionen, deshalb denke ich, dass mir Flug der Dämonen gut gefallen wird.

1
@Ireeb

Wie lang sind eigentlich im Phantasialand und Europa-Park die Wartezeiten a) am Wochenende und b) an Wochentagen außerhalb der Ferien?

Ich lege bei Achterbahnen übrigens mehr Wert auf das Fahrgefühl. :-)

0

Entweder nicht mehr Achterbahn fahren oder schauen daß Du Dich zusätzlich noch irgendwo festhältst.

Oder Du machst Deinen Frieden mit dem Gedanken daß Du gleich abkratzt. Also einfach keine Angst haben.

Ein geschlossener Gurt nützt ja auch nix mehr wenn der Wagen entgleist...

warehouse14

Wie soll der Wagen entgleisen, also bitte

1
@DerSensemann666

Und wann soll Euromir entgleist sein?

Im Europa-Park ist noch nie eine Achterbahn entgleist, generell ist es praktisch unmöglich.

1
@DerSensemann666

Die rede war von entgleisenden Achterbahnen und du hast Euro-Mir (falsch) geschrieben.

Man nennt es Kontext. Aber wenn du irgendwelche Wörter ohne Kontext hinschreibst, brauchst du dich nicht wundern, wenn man nicht versteht, was zur Hölle du uns sagen willst.

1
@Arbeitsmann2000

Finde es heraus. Es gibt keine Technologie die absolut ungefährlich ist. Nur, weil bisher noch nichts passiert ist heißt das nicht daß niemals was passieren kann. Die Titanic war ja auch unsinkbar...

0

Dann müsste man auch vor jeder Autofahrt sich damit abfinden, dass man gleich abkratzt, die sind nämlich deutlich gefährlicher.

2
@Ireeb

Und meist passiert dann denen was, die denken, ihnen passiert nie was.... Aber wer sich damit abfindet daß er irgendwann irgendwo auf irgendeine Weise abkratzt macht sich nicht jedesmal verrückt.

Ich als Panikpatient weiß aus eigener Erfahrung wie effektiv es ist diese Ängste zu bekämpfen indem man ihnen den Schrecken nimmt. Seinen Frieden machen mit dem Gedanken daß man gleich sterben könnte ist also ein Weg von vielen wie man mit solchen Situationen umgehen kann.

0
@warehouse14

Etwas krass ausgedrückt, aber ich seh's so ähnlich. Man kann auch auf der Treppe stolpern und sich das Genick brechen. Es gibt so viele Situationen, wo man draufgehen kann, sogar mit höherer Wahrscheinlichkeit als bei einer Achterbahn. Der Unterschied ist nur, dass Achterbahnen aktiv mit unseren Ängsten spielen. Achterbahnen fühlen sich gefährlich an, auch wenn sie extrem sicher sind. Viele Alltagssituationen (z.B. Autofahren) sind eben deutlich gefährlicher, jedoch wird es uns hier nicht bewusst.

2

passiert nix.mal ganz ehrlich (ich bin türke) die deutschen stellen den sichersten,hochqualitativsten scheiss her,also in deutschland musst du dir darüber keine sorgen machen.vergleich mal achterbahnen in deutschland gegen die achterbahnen in z.B türkei

Die in der Türkei sind ebenfalls von Deutsch/Schweizer/Italienischen Herstellern :) Die sins genauso auf Sicherheit konzipiert...es liegt nur an der Wartung der Coaster

0

Was möchtest Du wissen?