Acer Aspire Laptop startet nicht mehr

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Ursachen können zahlreich sein. Ein defektes Mainboard ist mein persönlicher Favorit. Aber damit muß man leben, wenn man Geräte von ACER kauft. Das ist mit Abstand der schlimmste Computerhersteller, dicht gefolgt von Medion.

Wenn du wirklich vorhast, das Teil reparieren zu lassen, dann bring ihn zu einem Fachmann deines Vertrauens. Für mich wäre das zum Fenster rausgeworfenes Geld. Ich habe mal bei ACER in Ahrensburg Klapprechner repariert. Da streuben einem sich die Nackenhaare, wenn man diesen "Müll" sieht.

Hmm ok.Ja es ist das Mainboard.500 Euro Schaden.Der Händler macht es aber so ,dass er angibt ihn zu reparieren aber ich das Geld dann bekomme.Zum GLück habe ich ihn versichern lassen.

Du machst mir Mut ich bekomme heute nämlich meinen neuen Acer Laptop,eigentlich war ich damit zufrieden.Die vier Jahre wo ich ihn hatte lief er immer ohne Probleme.

0
@MrZurkon

Ich will dir nicht die Hofnung rauben, aber bei keinem anderen Hersteller gibt es so viele Hilferufe wegen defekter Geräte, teilweise schon 3 - 4 Tagen nach Kauf. Also ich rate jedem ab, Geräte dieses Herstellers zu kaufen. Noch gravierender ist es, diese Geräte beim Mädchenmarkt zu kaufen, da sie dort teilweise noch abgespeckt sind, damit der Markt größere Gewinne einfahren kann.

1

Bei mir wars so ähnlich . Der Lüfter und das laufwerk ham noch getan und wenn man ihn angeschaltet hat is er nach ner weile wieder ausgegangen. Bei mir wars ein Kurzschluss am Mainboard und DAS ist teuer. Wenn es so ist, guck bei irgend einem service, ob die festplatte noch zu retten ist mehr kann ich da nicht sagen

Das Gerät ist zum Glück versichert,die übernehmen 300 euro bei Reparaturen.Also er macht gar nichts mehr.Weder der Lüfter läuft noch ein Lämpchen leuchtet.Alles bleibt aus ,wenn ich den Starknopf drücke.

0

Was möchtest Du wissen?