Abzocke wegen erotikhotline

4 Antworten

Hallo. Wende dich vertrauensvoll an die Verbraucherzentrale oder auch an die Polizei. Selbst die Polizei gibt Dir Tipps und Ratschläge.

Fühl dich desswegen nicht schlecht dabei. Jeder macht mal Fehler. Niemand braucht sich desswegen zu schämen. Den Fehler sind nicht immer gleich Verbrechen.

War die Sexhotline aus der Zeitung?

Mir ist dies auch passiert. Fühle mich selbst verlegen. Aber wir sind alle nur Menschen. Aber desshalb muss man sich nicht abzocken lassen.

Hast du einen schriftlichen Vertrag? Hat man dich vorher auf die AGB hingeweisen? Wenn keine AGB, dann auch nicht zahlen. Geh damit zur Verbraucherzentrale, denn das dürfte wohl illegale Abzocke sein. Und man hilft dir dort ganz sicher. Ansonsten rechne mit einem gerichtlichen Mahnverfahren, denn so dreist sind die Abzocker bereits geworden

13

Tipp: Falls ein gerichtliches Mahnverfahren kommt, sofort Widerspruch einlegen!

0

Auch wenn's peinlich sein sollte..... Rat von der Verbraucherzentrale einholen. Dort sitzen Leute, die sich mit Inkasso-forderungen auskennen. Die Art und Weise, wie die Adresse ermittelt wurde, lässt nicht gerade auf hohe Seriosität schließen. Da könnten die Chancen gut stehen, mit starken Nerven und Beharrlichkeit ohne zu zahlen rauszukommen, sofern kein Anspruch auf das Geld besteht.

2

Ok dann werde ich den weg zur verbraucherzentrale wohl mal einschlagen.

Ich hab auch schon gegooglet und ich bin da wohl nich der einzige.

0

Internet Seite für Kinofilme abzocke?

wie bei meiner ersten frage habe ich mich auf einer seite beworben wo ich jetzt nun knapp 400 euro zahlen muss ich bin mit dieser seite in verbindung getreten und meinte das ich diesen Betrag nicht zahlen kann da ich noch Minderjährig bin und noch zur schule gehe da meinte der Mitarbeiter das sich meine eltern mit denen in verbingunsetzen sollen diese seite hat direkt mit Inkasso und so gedroht wenn ich das nicht in innerhalb von 5 tagen bezahle ist das abzocke oder sollte ich mir gedanken machen?

...zur Frage

culpa inkasso abzocke?

Hallo zusammen

Hab vor langer zeit mal einen Anfrage für einen schufa-freien kedit gestellt.Kam aber nie was zustande und hab auch nichts Unterschrieben . Seit kurzem bekomme ich briefe von der Culpa inkasso das ich 224 euro zahlen soll. Hab dann per e-mail ne raten zahlung vereinbart und frage mich ob ich das zahlen muss ???? Hab doch nichts unterschrieben . Wer hatte schon das gleiche problem ?

...zur Frage

Haben etwas in China bestellt, Lieferung über Fedex. Jetzt kam von einem Inkasso-Unternehmen aus heiterem Himmel ein Inkasso-Bescheid. Muss ich zahlen?

In meiner Familie wurde ein Zusatzteil für eine Kamera bestellt, über 600 Euro. Ich habe nie eine Rechnung oder Mahnung oder etwas dergleichen erhalten. Ein grüner Zollaufkleber war drauf. Scheinbar hat Fedex ohne ausdrückliche Erlaubnis den Zoll verauslagt. Die Zollgebühr soll 134 Euro betragen, Zinsen seit Verzug 1,61 Euro, Schufa/Mahnkosten Auftraggeber 20 Euro, Grundvergütung 30 Euro und Auslagenpauschale 5,50 Euro. Mir scheint es nicht rechtens, ohne irgendeine Rechung oder Mahnung bezahlen zu müssen. Ist das Abzocke?

...zur Frage

Inkasso Schulden Fitness gebühren

Hallo Leute,

Undzwar folgendes ich habe seit 2 jahren einen Offenen betrag (444euro) bei der Inkasso das sind Fitness Studio gebühren, Nun wollte ich die Inkasso firma anrufen und denen Mitteilen dass ich die Summe bezahlen will, jetzt sagten die kolleginne am telefon dass ich noch eine offene Akte bei denen habe wo es wieder um Fitnessstudio beiträge geht (650 euro) aber habe nie einen brief oder zahlungsforderung bekommen von der 2. Akte..wie muss ich vorgehen ist das eine Abzocke oder weil ich nur 1 Fitness vertrag am laufen hatte???

MfG

...zur Frage

Real Inkasso abzocke - was soll ich tun?

Hallo erstmal,

Folgendes Problem:

Ich habe über den Hoster 4netplayers (dumme idee) einen ts 3 Server gemietet. Diesen habe ich dann vergessen zu zahlen und zu nutzen. Nachdem ich es dann zahlen wollte, war mein Account gesperrt. So schrieb ich den Support an und der meinte nur wegen dem aktiven inkasso Verfahrens. Ich dachte mir ok steht zwar nicht in den AGBs aber ok.Also Bezahl ich das bei denen ab. Jetzt will "Real Inkasso" 95 Euro von mir haben, obwohl der Server schon 1-2 Monate offline war und nur einen Wert von 50 Euro hatte ??

Was soll ich tun?

Vielen dank für die antworten.

mfg Luke0915

...zur Frage

Forderung Alektum Inkasso?

Hallo zusammen, ich habe vor ein paar Wochen eine Forderung von Alektum Inkasso über 124 Euro bekommen - ohne jegliche Begründung. Nachdem ich nachgefragt habe, haben sie mir mitgeteilt, dass ich wohl im August 2010 (also vor über einem Jahr) etwas für 25 Euro bestellt hätte. Nachdem ich gefragt habe, warum sie sich nach so langer Zeit erst melden, kam die Antwort ich sei umgezogen und nicht erreichbar gewesen. Da das aber schlichtweg falsch ist und ich seit Jahren unter der gleichen Adresse erreichbar bin, finde ich diese Begründung mehr als fraglich. Da ich mich nicht entsinnen kann, ob ich die Rechnung 2010 bezahlt habe oder nicht, ich aber auch in dem Jahr keine einzige Mahnung oder sonstiges bekommen habe, frag ich mich, ob ich diese Forderung zahlen muss, oder ob das nur ne Abzocke ist. Es wäre super, wenn ihr mir helfen könntet!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?