Abschluss mottowoche pferd mitnehmen

6 Antworten

Jeder wird das pferd anpacken wollen das wird viel zu viel Stress :/

Sowas ist Tierquälerei, nichts weiter. Ein Pferd karrt man nicht ohne erfindlichen Grund von A nach B. Das ist Stress, auch noch in einer Schule mit vielen lauten Kindern. Vor allem, wenn du es dann ein paar Stunden dort behalten willst. Wie hast du dir das denn vorgestellt? Willst du es draußen am Radständer anbinden?

Nimm ein großes Kuscheltierpferd mit und gut ist. Aber Bespaßung auf Kosten des Tieres sind Quälerei und unnötig.

Davon halte ich gar nichts.

Außer, das Pferd ist an laute, rumlaufende Menschenmassen gewöhnt, die es angrabschen wollen..

Das ist extrem viel Stress für so ein Tier, ich würds ihm nicht zumuten. Außerdem muss danach noch jede Hinterlassenschaft weggeräumt werden.

4-6 Schulstunden sind enorm viel Zeit, die das Tier in der Schule wäre. Und wo überhaupt?? Du kannst es ja nicht in der Aula parken.

Wenn überhaupt, lass das Pferd wieder abholen, wenn du mit deiner Präsentation durch bist!

Mottowochen haben es ja so an sich dass es schon mal laut und turbulent wird.. Kurz Stress pur für das Pferd.. kommt das Pferd damit klar und was sagt der Besitzer?

Hammer Idee!!! Aber wenn du angekommen bist an der Schule, lass dein Pferd wieder abholen und nach Hause bringen, sonst ist es zu viel Stress

Was möchtest Du wissen?