Ablauf der Entfernung einer festen Zahnspange?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Brackets werden einfach runtergebrochen, indem der KFO sie diagonal mit einer Zange zusammendrückt. Sie haben eine Art "Sollbruchstelle", an der sie nachgeben und von Zahn "springen". Tut nicht weh. Die Bänder (falls du welche hast) werden mit einer speziellen Zange von den Zähnen entfernt.

Danach müssen die Kleberreste abgeschliffen werden bzw. die Zähne poliert. Die Zähne müssen dabei nicht zwingend trocken gehalten werden (im Gegensatz zum Einsetzen der Spange - da muss alles trocken sein), aber den Sabber wird man dir schon absaugen.

Hi, wurde bei mir auch damals gemacht. Der Schlauch war bei mir drin, tat aber überhaupt nicht weh oder so :) Also das Säubern! Und mir wurde gleich danach der Draht eingeklebt! Ist auch nicht weiter schlimm, am Anfang spielst du aber immer mit der Zunge dran rum, dann tut die ein bisschen weh. Tipp: Lass dir unbedingt ein Röntgenbild mitgeben (das müssen sie dir geben) und zeig es deinem Zahnarzt wegen der Weisheitszähne... Mein Kieferorthopäde meinte damals, alles ist gut und die müssen nicht raus. Müssen sie aber doch! Nicht, dass dir das auch passiert und nachher deine schönen geraden Zähne schief werden ;)

Was möchtest Du wissen?