Abitur NRW Bestehensprüfung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei der normalen Nachprüfung in NRW ist es so, dass die Klausur 2/3 zählt und die Nachprüfung 1/3.
Um eine 5 (2 Punkte) ausgleichen zu können, müsste man also in der Nachprüfung 11 Punkte erreichen, um als Endnote eine glatte Vier (5 Punkte) zu bekommen.
Ob das allerdings bei der Bestehensprüfung auch gilt, weiß ich leider nicht. Das wird aber alles bei der Notenbekanntgabe ausführlich erklärt, also am besten keinen Stress machen, jetzt kann es sowieso nicht mehr geändert werden.
Hauptsache ab jetzt schon mal lernen :-)

Nur mal so: wenn er gestern seine letzte Klausur geschrieben hat, woher hat er dann schon die Note?
Ich mache auch Abi in NRW und wir bekommen die Noten erst Anfang nächsten Monats. Wir müssen sogar noch im 4. Fach die Prüfung machen. Irgendwie kann das nicht sein ...

Hast recht sorry. Hab vergessen zu erwähnen, dass das die Noten sind, die wie erwarten. 

Weis du die Lösung?

0

Ich würde erstmal abwarten und schonmal für mögliche Nachprüfungen anfangen zu lernen. Mit Sicherheit wird es nicht so schlimm kommen wie erwartet ;)

0

Was möchtest Du wissen?