Abitur 2.fremdsprache außerhalb der Schule lernen

3 Antworten

Guten Abend,

ich war früher auch Realschülerin. Ab der 11. Klasse hab ich jetzt mit Spanisch als zweite Fremdsprache angefangen (Schöne Sprache). Du kannst doch auch in der 11. Klasse mit Spanisch oder Französisch anfangen. Die meisten Gymnasien bieten es an, weil es ja viele Realschüler gibt, die gerne ihr Abitur erwerben möchten und dann nach dem Realschulabschluss auf die Oberstufe wechseln ohne zweite Fremdsprache.

Du kannst außerhalb der Schule an einer Volkshochschule eine Fremdsprache lernen, ob da anerkannt wird, weiß ich nicht. Da bin ich überfragt. Das kannst du doch herausfinden und an dem Gymnasium nachfragen.

Aber wenn du außerhalb der Schule z. B Französisch lernst, wirst du beim Abitur Englisch belegen müssen. Eine Fremdsprache muss man bis zum Abitur belegen. Bei uns kann man Englisch abwählen, wenn man Spanisch in der Schule lernt.

LG

Du besuchst wenn du dein Abitur machen willst einen Anfängerkurs.. nein, du musst es dort belegen. Zwar kommt es nicht im Abitur aber du musst es 2 Jahre lang besetzen

Es gibt Schulen, die es anbieten, erst beim Abitur die Fremdsprache zu beginnen. Ich würde das vorziehen weil du die Stunden sowieso in der Schule, in der du Abi machen willst, belegen musst.

Was möchtest Du wissen?