Ich habe die Abi-Zeugnisvergabe versäumt, welche Möglichkeiten habe ich nun?

3 Antworten

Du kannst immer zum Sekretariat deiner Schule gehen und dein Zeugnis abholen!

Falls in deinem Bundesland schon Ferien sind, rufe vorher an und frage, wann du vorbeikommen kannst.

Kleiner Tipp: Lasse dir bei der Gelegenheit gleich mehrere beglaubigte Kopien davon ausstellen. Braucht man immer mal wieder. Kostet aber meistens eine Gebühr.

Frag bei der Schule nach. Du bekommst dein Zeugnis auf jeden Fall. 

Allerdings frage ich mich, wie man die Abiturzeugnisvergabe verpassen kann. Alle anderen wussten doch auch, wann die stattfindet. Hat dich niemand angerufen oder dir geschrieben, als du nicht aufgetaucht bist? 

Nein...ich habe von nichts und niemandem bescheid bekommen...asi klasse >:/

0

Wenn du dein Abi geschafft hast bekommst du auch dein Zeugnis, ob du nun bei der offiziellen Vergabe da warst oder nicht. Am besten im Sekretariat anrufen und fragen wann du es dir abholen kannst

Kann meine Oma meinen Führerschein abholen?

Hi,

Und zwar, werde ich am 13.01 16 Jahre alt und möchte meinen Führerschein gerne auch an diesem Tag bekommen, aber das Landratsamt hat an diesem Tag nur morgens offen also hat mir meine Oma angeboten den Führerschein abzuholen. Kann sie das machen wenn ich ihr meinen Ausweis und eine Vollmacht mitgebe oder ist dass nicht möglich.

Vielen Dank an Alle!! Dennis

...zur Frage

Ist mein Abitur noch zu retten?

Ich werde 2017 mein Abitur machen und das letzte Jahr (Q1) ist aus vielen Gründen sehr schlecht gelaufen. Im 1. Halbjahr hatte ich einen Schnitt von 2,9 jetzt werde ich wohl einen Schnitt von 3,5 bekommen, da ich aus gesundheitlichen Gründen viel verpasst habe. Wiederholen möchte ich nicht, das hat auch verschiedene Gründe. Jetzt habe ich natürlich noch 2 Halbjahre und natürlich die Prüfungen.

Ist es möglich noch ein Abi mit zweierschnitt zu bekommen?

...zur Frage

Habe Nachprüfung Abgabe Termin verpasst! :(

Bitte ich brauch eure hilfe . Also vor 2 Monaten hatten meine Mum ich & meine Klassenleiterin abgesprochen dass ich die Nachprüfung gehn werde . ( Ich gehe in die Realschule 8.Klasse ) . Auch in der Lehererkonferenz wurde mir die Nachprüfung zugestellt . Am Montag oder Dienstag kam ein Brief nachhause , wo ich entscheiden konnte ob ich die Nachprüfung mache & dass ich sie spätestens am 22Juli ( heute ) abgeben sollte . Da aber Donnerstag wir keine Schule hatten & heute wir Ausflug nach Salzburg hatten , hatte ich das vergessen . NUN ZU MEINER FRAGE , darf ich jetzt die Nachprüfung machen oder nicht . Wir haben auch einen Anruf vom Sekretariat bekommen ( Schule ) & die haben gesagt , dass ich den Brief nicht abgegeben hab . Meine Mutter darauf : Ja es wurde aber schon voraus abgesprochen & alles vorbereitet . Sekretärin : Fakt ist der Brief ist nicht da .

HELFT MIR , ICH KANN NICHT MEHR RUHIG DENKEN , KÖNNEN DA AUSNAHMEN GEMACHT WERDEN ?! ODER GIBT ES DA KEINE CHANCEN MEHR :(

...zur Frage

Kleiner Job mit Abi Vorbereitung vereinbar?

Hallo,

ich habe ein Auto bekommen und helfe selbstverständlich dabei mit das abzubezahlen, ist hlt ziemlich teuer und meine Mama hat einen Kredit dafür aufgenommen und habe keinen Vater der helfen könnte. Ich arbeite in der Firma meiner Mutter als Fahrdienst bedeutet ich muss für die Firma mal Sachen zum Abrechnen wegbringen(1,5 Stunden Strecke) oder mal ne kurze Strecke fahren um was abzuliefern/ abzuholen. Im Monat mach ich dabei zwischen 10-15 Stunden und wollte wissen ob das auch neben/ kurz vor dem Abi machbar ist

...zur Frage

Schlechtes Abitur - Angst vor dem Leben

Hallo liebe Community,

Ich saß vor einiger Zeit in einer Halle bei der Zeugnisvergabe meiner Schule. Es wurden viele Reden gehalten, davon waren einige wirklich toll. Nur als die Preise verteilt wurden, habe ich plötzlich an mir selber gezweifelt und war neidisch. Bitte nicht falsch verstehen, ich gönne es den Leuten sehr, es waren auch viele meiner Freunde darunter.

Geschwind zu mir: Mein Abi-Schnitt ist 3,3 ... die ersten zwei Halbjahre hatte ich noch 2,4 in etwa. Die letzten 2 HJ hatte ich deutlich unter 3. Das hing auch damit zusammen, dass ich in den beiden letzten HJ bestimmt mehr als 150 Fehlstunden hatte - nicht krankheitsbedingt, sondern weil ich so faul und motivationslos war -> meine eigene Dummheit. Mein Leben ist nicht leicht, habe einige familiäre Probleme, aber im großen und Ganzen bin ich mit meiner Lebenslage sehr zufrieden! Probleme wird jeder haben und ich will keine Entschuldigungen suchen, ich war einfach stinkefaul. Auch in den ersten HJ habe ich nicht viel gemacht für die Schule, war aber noch recht motiviert und habe fast nie gefehlt.

Ich habe bei der Zeugnisvergabe ziemlich Angst bekommen vor der Zukunft... Welche Uni will denn einen 3,3 schüler? Ich muss dazu sagen, dass ich bin zur 9. Klasse ein Eins Komma schüler war, in der 10. hatte ich noch 2,3...

Und jetzt im Abi bekomme ich 3,3.

Ich habe mir eine ganze Zeit lang eingeredet, dass meine persönlichen Fähigkeiten mein späteres Leben bestimmen und war deshalb garnicht ängstlich wegen meinem schlechten Abitur.. aber so langsam merke ich, dass wenn man nicht das entsprechende Abitur hat, man niemals die Chance bekommt seine Fähigkeiten zu zeigen...

Hat jemand Ähnliches durchlebt? Wie kriege ich wieder Disziplin und Motivation in mein Leben? Und wie stehen meine Chancen zu studieren mit einem 3,3 Abi?

LG

...zur Frage

geblitzt mit Kurzzeitkennzeichen

Hallo zusammen, ich hab mal ne Frage.

Ich hab neulich ein Kurzzeitkennzeichen bekommen, um mit meinem Mann ein Auto abzuholen. Aus organisatorischen Gründen ( Mann nicht da, keinen Pass und keine Vollmacht) wurde das Kurzzeitkennzeichen auf mich ausgestellt. Mein Mann fuhr das Auto, wurde geblitz mit 87 bei erlaubten 60. Ich wurde angeschrieben und soll Stellung nehmen. Was passiert, wenn ich von meinem Zeugnisverweigerungsrecht gebrauch mache? Auf mich selbst ist kein Fahrzeug zugelassen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?