Abgangszeugnis nach Klasse 9 / Kein Job Nichts / Was nun?

4 Antworten

oder du meldest dich mal beim Arebitesamt / jobcenter die können dir sichter auch helfen die vermitteln dir dann ein neuen schulplatz oder eine " maßnahme " wo du deinen Abschluss machen kannst . je nach in welche berufliche richtiung du gehen willst kann man in dem fachgebiet auch seinen abschluss machen erkundige dich da doch mal

Da muss man nur bissl aufpassen... Mit Arbeitsamt Mitarbeitern kann man gut schlechte Erfahrungen machen und dann völlig den Mut verlieren, die reden Kindern ein sie könnten mit ihrem Zeugnis eigentlich garnichts machen und werden deshalb in einer Art Arbeitslosenzahl-Verschönerungs-Anstalt untergebracht ;) Also dran denken - es gibt immer die Möglichkeit den Chef zu verlangen wenn einem bei der "Beratung" was komisch vorkommt.

Mir wurde auch gesagt ich hab keine Chancen auf eine Ausbildung meiner Wahl, schon garnicht auf die die ich grad mach :D

0

Du könntest es mit einer Handwerkerlehre probieren. Klappere doch mal verschiedene Werkstätten ab und rede mit den Chefs, so wie du es hier auch gemacht hast. Sage ihnen, dass du dich wirklich geändert hast und unbedingt eine Lehre machen willst. Jeder hat eine 2. Chance verdient, du mußt nur überzeugen können.

Danke so seh ich das auch. Jeder hat eine 2. Chance verdient.

0

bitte, geh zur nächstgelegenen vhs ist volkshochschule, erkundige dich mitgenau diesen infos die uns hier beschrieben, deine wirklich fatale - in menschl. ermessens-sinn - schulisch-berufliche-aussichtssituation und frag nach den kursen zur vorbereitung der spezifischen abschlüsse. und dann klemm dich mit der unbedingt notwendigen erensthaftigkeit dahinter. setz dich auf den hosenboden und versuch es nun anders..

Ich hab mit Leuten gesprochen die sich damit auskennen ich soll erst ein Berufsorientierungsjahr machen dann hätte ich ein Hauptschulabschluss.

0

Was möchtest Du wissen?