Aberglaube: darf man an einem Montag einen neuen job beginnen?

3 Antworten

Hab ich auch schon mal gehört und keine Erklärung dafür

Vielen Dank an alle, die mir hierzu eine Antwort gegeben haben.

Eine Dame hat mir gesagt, oh je, der erste Arbeitstag an einem Montag, das geht nicht gut. Ich frage mich auch warum. Der erste Tag nach Arb. Vertrag (1.1) wäre zudem auch kein Montag.

Es ist aber erstaunlich, wie manche Menschen mit so einem Irrsinn einen verunsichern können.

Danke nochmals an alle, die mir geantwortet haben.

Du darfst dann einen neuen Job beginnen, wenn Du einen Arbeitgeber gefunden hast... Ist doch so was von egal, welcher Wochentag - selbst Freitag der 13. ist dann wohl als Glückstag zu werten.

Natürlich,das ist ein Tag wie jeder andere.

Wenn du so etwas zu deinem neuen Arbeitgeber sagen würdest, du kannst nicht am Montag anfangen , weil das Ünglück bringt, dann bist du ihn direkt wieder los, glaub mir das!!!

Ausserdem ist das mit dem Aberglauben doch eh alles absoluter Quatsch, finde ich . War vielleicht mal im Mittelalter so, aber heutzutage................ist das Schwachsinn!!!!! Also viel Glück bei deiner neuen Arbeitsstelle. VLG evis1978

Was möchtest Du wissen?