Ab wievielen Jahren kann man Yokebe nehmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist teuer, bringt evtl. schnellen Erfolg und meist hast du nach einer solchen 'Kur' schnell wieder alle Kilos drauf und noch einige mehr. Das nennt man Jojo-Effekt.

Wenn du noch sehr jung bist, dann wende dich an deinen Haus- oder Kinderarzt. Er kann feststellen, ob du schon als adipös durchgehst. Dann liegt eine Essstörung vor und für gegen Essstörungen hilft kein Yokebe. Du kannst entweder ein Kur mitmachen (was ich nur empfehlen kann) oder du kannst eine Ernährungsberatung mitmachen. Die Beratung bringt nur dann etwas, wenn die ganze Familie mitmacht und dein Problem erkennt und wenn dein Essverhalten keine seelischen Ursachen hat.

In einer Kur lernst du mehr. Du wirst an Sport und gesunde Ernährung herangeführt und du wirst psychisch betreut. Die Kuren können je nach Einschätzung der Ärzte 6 bis 8 Wochen dauern, bei schweren Essstörungen, z.B. Magersucht, auch deutlich länger.

Wichtig ist, dass du nicht durch falsche Kuren und Diätprogramme in eine andere Essstörung verfällst. Nicht selten waren magersüchtige Jugendliche irgendwann einmal pummelig.

Lass dich beraten und sprich mit deinen Eltern. Deine Eltern sind sehr wichtig bei der Umsetzung einer neuen Ernährungsweise und sie müssten u.U. auch deiner zukünftigen Lieblingssportart zustimmen.

Sport und richtige Ernährung bringen Erfolg!

Danke für den Stern und viel Erfolg!!!!

0

Diäten (?) aus der TV Werbung sind meistens Mist.

Lass das mal lieber, das bringt nix^^ Wenn man mal liest was da so drin ist.. das ist total ungesund :D wenn du dich zu breit findest solltest du dich lieber gesünder ernähren und etwas sport machen, also in einen verein gehen oder so :D dieses zeug was in der werbung als ja sooo gesund angepriesen wird, ist total schädlich.

Total schädlich daran ist, dass man u.U. ausschließlich diese Diätprodukte zu sich nimmt. Wenn Erwachsene in kurzer Zeit 2 bis 3 Kilo abnehmen möchten, dann kann man das damit schaffen aber man kann und soll es nicht als einzige und dauerhafte Ernährung ansehen. Das steht eigentlich auch immer auf den Verpackungen. Kein Hersteller sieht diese Produkte als Nahrungsersatz.

Wenn ich mal über meine Verhältnisse gelebt habe, dann lege ich auch mal ein oder zwei Shake-Tage ein. Ob Yokebe oder andere Diätdrinks ist dabei vollkommen egal aber ich mache das max. alle 2 oder 3 Monate mal und dann eben auch max. für 2 Tage.

0

Was möchtest Du wissen?