Ab wieviel grad verdampft gestein?

4 Antworten

Das ist tatsächlich nicht so leicht zu recherchieren, stelle ich fest.

Natürlich hängt das stark von der Art Mineral ab. Wenn Du Steinsalz als Gestein ansiehst, liegt der Siedepunkt bei ca. 1500°C. Das ist allerdings für Gestein extrem niedrig. Aluminiumoxid, ein Bestandteil vieler Gesteine, z. B. schmilzt erst bei über 2000°C. Frei ins Blaue geschätzt würde ich den Siedepunkt da mal jenseits der 5000°C ansetzen. Das sind aber auch schon Temperaturen, bei denen ich mir vorstellen kann, das auch in Gesteinen zuerst irgendwelche chemischen Reaktionen in Gang kommen, so daß man von Verdampfen in dem Sinn nicht recht sprechen kann.

Genaue Zahlen würden mich da jetzt tatsächlich auch sehr interessieren, wenn jemand was findet...

Das kommt auf das Gestein an. Speckstein früher als Granit.

Was möchtest Du wissen?