ab wieviel Grad minus gefrieren Schmierfette?

3 Antworten

Die mir bekannten Fette haben keinen Gefrierpunkt. Aus dem Flüssigen kommend verfestigen sie sich immer mehr und werden irgendwann einmal eine feste Masse.

Schau dir Wachs an ... ist zwar kein Schmierfett aber man kann gut den Vorgang der Verfestigung beobachten.

Fetts zählen zu den rheologischen Substanzen - d.h. die Gesetze der Newtonschen Flüssigkeiten gelten nicht.

Falls es dich genauer interessiert: suche mal unter "Tieftemperatur / Fette / Öle"

wenn man unter Gefrieren einen klassischen Phasenübergang versteht, gar nicht. Langkettige Moleküle bilden keine Kristallstrukturen, so wie Wasser oder Stahl. Kühlt man Fett, steigt einfach die Viskosität und es wird zäher und härter. Es gibt keine Temperatur, bei der es "bing" macht und plötzlich ein Festkörper da ist.

Hallo zusammen,

beide Antworten waren super. Die Antwort von "Bellefrais" war aber für mich die Informativste. Die Bewertung würde von mir mit 4 von 5 Sternen ausfallen. Vielen Dank.

"Girgel2"

Was möchtest Du wissen?