ab wie vielen jahren darf man einen ferienjob machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut Jugendschutzgesetz: Ab 13 Jahren dürfen Kinder leichte Arbeiten verrichten wie zum Beispiel Babysitten, Nachhilfeunterricht, Einkaufen und Botengänge für ältere und kranke Menschen, Hilfe bei der Ernte oder Versorgung von Tieren und das Austragen von Zeitungen, Zeitschriften und Werbematerial. Andere gewerbliche Tätigkeiten wie z.B. das Einräumen von Regalen in Supermärkten ist Kindern unter 15 Jahren auch in den Ferien nicht erlaubt. Allerdings darf nur unter strengen Auflagen gearbeitet werden. So dürfen sie maximal zwei Stunden pro Tag arbeiten, nur an fünf Tagen pro Woche und nur zwischen Schulschluss und 18 Uhr. Kindern unter 13 Jahren ist jegliche bezahlte Arbeit ausnahmslos verboten. Ab 15 Jahren dürfen Jugendliche während der Schulferien 8 Stunden täglich arbeiten, aber nur 4 Wochen im Jahr Jugendliche, die mit 16 Jahren ihre Schulausbildung abgeschlossen haben, dürfen das ganze Jahr über 5 Tage in der Woche arbeiten.

Bestimmte, wie beispielsweise Zeitung austragen, sind schon mit 14 möglich. Andere aber tatsächlich erst ab 16 bzw. 18.

Babysitten darf man schon ab 13.

aber richtige ferienjobs normalerweise ab 15 (also in österreich)

Was möchtest Du wissen?