Ab wann ist man ein Skelett?

4 Antworten

Das dauert je nach Sarg und Erde mindestens 10 Jahre,deswegen ist die Liegezeit(Amtsdeutsch)meistens 20 Jahre

Das kommt drauf an.... Wenn er zB in Erde mit viel Luft beigesetzt wurde, dann geht die Zersetzung schneller, wenn die Erde weniger Luft enthält dauert es deutlich länger... Es gibt noch einen ganzen Haufen anderer "Vorraussetzungen", die "erfüllt" werden müssen, damit sich etwas schnell zersetzt... Aber ich denke mal, dass er noch kein "Skellett" ist... Es gibt Leichen, die man nach 2 Jahren wieder ausgegraben hat, und da waren fast nurnoch Knochen übrig... In nem anderen Fall wurde die Leiche nach 20 Jahren wieder ausgegraben und sie hat sich kaum verändert... Aber grundsätzlich kann man sagen, dass es ca 4 - 8 Jahre dauert, bis fast nurnoch Knochen übrig sind...

Was möchtest Du wissen?