Ab wann darf ich meine Weihnachtsdeko aufbauen?

12 Antworten

Ich glaube nicht das irgendein Toter sich an deiner Deko stören wird. ;-) (und wenn doch, wärs ein Fall fürs Fernsehen) Wenn du schmücken möchtest, solltest du es auch tun. Das ist doch jedem selbst überlassen.

Das Ganze ist eine christliche Tradition, die natürlich bestimmte religiöse Bedingungen verknüpft. Vor Totensonntag (ein Tag zum Gedenken) feiert man (mit Deko) nicht die Geburt des Herrn (Weihnachten und die Adventszeit davor). Kurz: Man ist nicht fröhlich, wenn andere trauern.

Da Weihnachten aber von den Christen nur an dieses Datum gelegt wurde, damit die Heiden die Geburt des christlichen Messias' zusammen mit ihrem Lichtfest feiern konnten (und so leichter zu bekehren waren), hat sich das Christentum zu Weihnachten legitimatorisch eigentlich selbst ein Bein gestellt. Der Grundgedanke (und das was viele Menschen Weinachten feiern) hat mit Jesus und seiner Geburt nicht viel zu tun. Es geht um Nächstenliebe und Erneuerung - das darfst Du zu jeder Zeit im Jahr feiern und Deine Deko also auch aufstellen, wenn Dir danach ist. Die Gebote dazu darfst Du getrost vernachlässigen, weil sie ursprünglich dazu gedient haben, eine unmündige Bevölkerung ruhig zu halten. Als denkendes Individuum darfst Du alles tun, was Dir richtig und klug erscheint.

Es mag vielleicht nicht von gutem Geschmack zeugen, im Sommer einen Weihnachtsbaum zu schmücken, weil es den "normalen" Menschen (möchte mal einen kennenlernen) missfällt - aber Du hast es in der Hand, Dich jederzeit so weihnachtlich einzurichten und zu fühlen, wie Du es willst. Viel Spaß dabei!

In Deinem Haushalt darst Du machen, was Du willst.

Ich würde halt noch keine Aussendeko aufstellen und keine Licherketten anmachen, erst nach Totensonntag.

Meine Aussenbeleuchtungen bringe ich auch immer schon früher an, wenn es noch nicht ganz so frostig ist verlegen sich die Kabel auch besser. Ich schalte sie allerdings noch nicht an.

laut Einzelhandel ab 1. September..ansonsten ist alles freigestellt

Mach es ruhig, Du darfst, wenn Du willst sogar das ganze Jahr über weihnachtliche Dekoration in der Wohnung haben, da gibt es keine Verbote. Ich habe auch schon ein kleines Weihnachsdorf hingestellt und in einem Blechspielzugfach sthen das ganze Jahr über Weihnachsmann und Osterhase friedlich beieinander...

Und Tote ehren - das hat nichts mit der Dekoration der Wohnung zu tun. Und was ist das eigentlch - einen Toten ehren. Das hätte man lieber zu Lebzeiten machen sollen, da hätte er noch was davon gehabt....

Was möchtest Du wissen?