7-Zonen Kaltschaummatratze: Ausrichtung entscheidend?

4 Antworten

7-Zonen Kaltschaummatratzen sind immer symmetrisch gearbeitet. Eine Zone in der Mitte - drei oben und drei unten. Also eigentlich nur 4 verschiedene Zonen. Sofern es sich nicht um eine Matratze mit viscoelastischer oder Latexauflage handelt ist auch die Seite egal. Das ist auch vernünftig, da man eine Matratze in regelmäigen Abständen drehen und wenden sollte. Fazit: alles ist richtig außer quer.

Bei einer 7-Zonen-Matratze ist es vollkommen egal ob das Kopf-oder Fußteil oben oder unter ist. Diese Matratzen sind so ausgerichtet, dass man sie drehen und auch wenden kann für die gleichmäßige Abnutzung.

Meines Wissens muss man nur Ober-und Unterseite beachten. Also die Seite auf der Du liegst und die die auf dem Rahmen liegt. Wenden geht also nicht.

Davon ist auch nirgends etwas geschrieben.

0

aber nicht bei den dingern von IKEA, die sind meißtens von allen seiten her "gleich" aufegbaut, da gibts am regal immer so "einschnittmuster", da kann man das super drauf erkennen..

0

Was möchtest Du wissen?