64-Bit- oder 32-Bit-Version von Photoshop?

8 Antworten

wenn du ein 64-bit Windows benutzt, ist die 6bit-Version von Photoshop wesentlich schneller. Hast du ein 32-bit Betriebssystem, wirst du Photoshop 64bit eh nicht installieren können

64bit ist nicht schneller, sondern langsamer, da eine information in 64, anstatt 32 zeichen kodiert wird und auch gelesen werden muss. die zu berechenden zahlen sind allerdings größer, somit ist 64bit genauer (nachkommastellen).

generell ist zu sagen: wenn dein pc genug leistung hat, installiere immer 64bit, da moderne programme dies i.d.r. auch schon tun.

guck einfach auf die windows-cd (hülle)

0

Vom Funktionsumfang her sind beide Versionen gleich - was steht denn im Handbuch? Dort wird sicher erklärt, unter welchen Voraussetzungen Du welche Version installieren sollst.

Wenn du mit extra Plugins (Filter z.B.) von Drittherstellern arbeitest musst dich wohl nach denen richten. Ist nicht selbstverständlich das Plugins in beiden Versionen arbeiten. Meist nur in der 32bit Version.

Ansonsten wie schon gesagt wurde... 64bit auf'm 64bit System.

das kommt auf deinen Windows an, wenn du 32-Bit Windwos hast solltest du 32-Bit Photoshop nutzen, und wenn du 64-Bit Windows hast dann solltest du 64-Bit Photoshop benutzten.

Bei der 64bit-Version werden einige wenige Filter und Funktionen nicht unterstützt. Ansonsten ist die 64bit-Variante lt. Adobe aber bei der Bearbeitung von großen Fotos bis zu 10x schneller als die 32bit-Version, insofern ausreichend RAM-Speicher vorhanden ist. Ich habe 8GB RAM verbaut und nutze meist die 64bit-Version. Selten muss ich aber auch zur 32bit-Version greifen, weil eben eine bestimmte Funktion nicht funktioniert.

Es ist nicht schlimm beide Versionen zu installieren. Dies bietet das Installationsprogramm an.

ich habe beide Versionen installiert. Nachdem ich NIK-Filter installierte hatte funktionierte keine mehr. Nochmals deaktivieren und deinstallieren und neu auf den Rechner?

0

Was möchtest Du wissen?