60cm hohe L-Steinmauer: muss ich Probleme wie Verschieben durch Frost im Winter befuerchten?

1 Antwort

Damit das Fundament keinen Schaden durch Frost nimmt gilt: Es muss frosttief gegründet sein. D.h. 1m tief unter der Erde. Zur Not reichen auch 80 cm. Weniger sollte es nicht sein. Falls viel Regenwasser anfällt, sollte eine Drainage gelegt werden, welche verhindert, dass die Mauer Schaden durch sich stauendes Wasser nimmt.

Dass die Mauer durch Frost umfällt oder sich verschiebt ist unwahrscheinlich, das ist eher einseitiger Erddruck der das auslöst.

Ich weiss nicht, ob das jetzt hilfreich war, aber bei Winkelmauern ist die Planung - sprich frosttiefe und fachgerechte Gründung- essentiell. Und das ist bei dir ja hinfällig, weil die Mauer schon gebaut ist....

Wieso ist ein Gitter um einer Steinmauer?

Ich frage mich, wieso immer ein Gitter um einer Steinmauer steht. Klar, die Steine sollen ja auch halten. Aber wird das Gitter irgendwann wieder entfernt? "Verbinden" sich die Steine mit der Zeit, damit die Mauer auch ohne das Gitter hält? Oder ist das einfach komplett so gedacht, dass die Steine immer in dem Gitter bleiben. http://www.stein-zaun.de/img/Gabionen%20-%20Steinzaun.jpg

Ich finde, das sieht immer so aus, als wäre die Mauer nicht fertig geworden.

...zur Frage

Was ist der Unterschied von eingängigen und doppelgängigen Gewindegängen bei Schrauben bei der Anwendung?

Befasse mich gerade mit Schrauben - den Unterschied zwischen ein- und mehrgängigen Gewindegängen habe ich durch Wikipedia verstanden. Wann wende ich aber welche Gewindeform an? Bei Schnellbauschrauben ist es ja entweder eingängig (befestigen in Holz) oder doppelgängig (befestigen in Metall). Ist die Unterteilung immer so? Sind Blechschrauben immer mehrgängig? Habe ich dann in Holz geringeren Vortrieb?

Heißen Schnellbauschrauben so, wegen des schnellen Eindrehens aufgrund der mehrgängigen Gewinde?

...zur Frage

Wie alt sind Steine?

In der Zeitung stand, dass ein Stein, der gefunden wurde, schon sehr alt ist. Aber sind nich alle Steine gleichalt? Sind nicht alle Steine mit der Erde entstanden? Oder entstehen Steine neu?

...zur Frage

Was ist eine Frontblende bei einer Burgmauer?

Ich habe gelesen, dass die die Burgmauer der Prager Burg im 10. Jh eine Holz-Erde-Mauer mit einer steinernden Frontblende war. Wie muss ich mir diese steinerne Frontblende vorstellen? Und was war der ihr Sinn? War die ganze Front der Mauer mit Stein bedeckt oder nur ein bestimmter Teil?

MfG Heinrik

...zur Frage

Was ist eine Bodenplatte,Bewehrung, Frostschürze und vorallem Fundament beim Hausbau. Ich verstehe die Basics nicht?

Hallo Leute,

ständig höre ich Bodenplatte und Fundament. Ich dachte immer die Bodenplatte sei das Fundament. Ich verstehe die einfachsten Verfahren und Begrifflichkeiten nicht. Frostschürze. Wie tief? Fundament Bodenplatte Unterschied? Wo ist das Fundament beim Hausbau? Unterm Haus? Neben dem Haus?

Würde mich über eine einfache Antwort sehr freuen! Danke im Vorraus. PS das Verfahren interessiert mich OHNE Keller

...zur Frage

styrodur 40mm

hallo, was hält 40er styrodur denn für eine kälte ab,ich will meinen teichfilter damit dämmen weil ich das da habe. der filter steht 1,5m übern erdreich- bis zu welcher temperatur muss ich mir kein kopf machen zwecks einfrieren. danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?