4 stunden schlaf und topfit?

6 Antworten

Der Schlaf besteht aus 6 Zyklen. Jeder Zyklus besteht aus einer Tiefschlafphase und einer Traumphase (auch REM Schlaf genannt), wobei in den ersten drei Zyklen die Tiefschlafphasen länger sind und in den letzten drei Zyklen die Traumphasen. In den Tiefschlafphasen wird Gelerntes verarbeitet, in der Traumphase werden Emotionen verarbeitet.

Ein Zyklus dauert zwischen 30 min und 120 min. Das ist bei jedem Menschen verschieden. Bei den meisten dauert der Zyklus jedoch 60-90 min. Der Rest ist einfache Mathematik.

30min×6= 3 Stunden Schlaf

60min×6= 6 Stunden Schlaf

90min×6= 9 Stunden Schlaf

120min×6= 12 Stunden Schlaf

Man kann also mit so wenig Schlaf auskommen, wenn man zu den "Schnellschlafern" gehört.

Jugendliche erwecken gern den Anschein wenig Schlaf zu brauchen. Tatsächlich verändert sich in der Pubertät die Melatoninausschüttung und Jugendliche schlafen weniger. Leider heißt das nicht automatisch, dass ihnen der wenige Schlaf ausreicht.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Es ist ganz individuell wieviel Schlaf man braucht und sobald man müde ist sollte man auch schlafen du Schlafmangel sehr ungesund ist. Kommt man jedoch mit 4 Stunden aus ist das ein Vorteil.

Ja, noch relativ Jung. Da kann man so was machen, allerdings ist es, wie gesagt, auch nicht wirklich gesund. Der Schlaf fehlt halt doch, auch wenn man es selbst oder andere nicht bemerken.

Kommt auf die arbeit an wenn man die ganze steht hält das wirklich wach als sitzende haltung bei mir ist es so schule und arbeit aufm bau bis mttagspause gehts ganz gut dann lässt es ganz langsam nach im stehen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn ich um 6 Uhr früh aufstehen muss , bin ich in der Regel um 23 Uhr im Bett dann bin ich ausgeschlafen .

Aber , wenn ich auch müde wäre , aufstehen muss ich ja doch ...

Was möchtest Du wissen?