3D Brille Kino wiederverwendbar?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Brille basiert auf dem Polarisationsverfahren. Dieses Verfahren wird im jedem deutschen Kino benutzt. Du kannst die Brille in ganz Deutschland benutzen.

Die 3D-Filme sind in Farbe zu sehen. Die Projektion wurde vom Anaglyph- zum Polarisationsverfahren weiterentwickelt. Dabei werden nicht Farbspektren, sondern bestimmte Wellen linear aus dem Lichtstrahl herausgefiltert. Verdreht man den Polfilter um 90 Grad, wird das Bild schwarz. Auf diese Art und Weise kann man jeweils ein Bild einem bestimmten Auge zuordnen.

Filtert also der Polfilter auf dem Projektor für das rechte Auge horizontal Wellen heraus, lässt die Brille rechts nur vertikale Schwingungen durch und umgekehrt.

Viel Spaß beim Filme schauen. :D

Denke, das müsste klappen, da es dann völliger schwachsinn ist, immer wieder neue zu holen !

10

Das wäre es in der Tat! Aber wie die Kinos so sind, sie versuchen einen ja immer ständig eine Brille aufzuschwatzen. Ich denke aber der Film selber ist in jedem Kino mit dem gleichen 3D-Effekt ausgestattet.

Danke!

0

Denke, die läuft überall.

4

jaaaa klar kannst immerwieder mitnehmen wenn du in einen 3d film gehst

0

Was möchtest Du wissen?