Sind 20 Euro Taschengeld im Monat mit 13 genug?

11 Antworten

Das wäre sogar der empfohlene Geldbetrag für dieses Alter!

Ich persönlich bin 14 und bekomme etwas mehr Taschengeld, bin damit aber vollkommen zufrieden und würde auch mit weniger gut zurecht kommen. :)

fänd ich nicht. das ist ja ein kinobesuch und einmal schwimmbad eintritt

20 € sollen mit 13 jahren nicht reichen?

0
@aribaole

wenn ich dran denke was ich mit 13 gemacht habe, dann muss ich ganz klar sagen, dass es mir nicht gereicht hätte. 

Ich bin bestimmt einmal im monat ins kino was heutzutage ja 9€ ticket und 9€ popcorn sind, ich war oft im schwimmbad und allein der eintritt kostet ja 2€. wir waren oft beim kiosk und haben sicherlich im monat für eis und süßigkeiten 10€ ausgegeben. wir waren minigolf spielen und wenn der ball mal wieder vom auto platt gefahren worden ist dauert es mit 20€ lange bis man einen neuen hat.

Natürlich ist es wichtig einem kind beizubringen geld zu schätzen, aber man muss es ja auch nicht übertreiben.

0
@haltderda

Dass Kino und andere aktivitäten bekomme ich von meinen Eltern bezahlt

0

Aber alles was du aufzählst kriege ich jedenfalls von meinen Eltern bezahlt und ich glaube dass die wenigsten Kino selbst bezahlen müssen und allgemein Aktivitäten

0

Ich hab bei meinen Kindern immer pro Schulklasse 1€ x 4, das heißt 1. Klasse gab es 1€ pro Woche, im Monat insgesamt 4€, zweite Klasse dann 2€/8€ und so weiter. Allerdings mussten meine Kinder dann dafür auch im Haushalt kleine Aufgaben übernehmen, bei Dienst nicht erledigen gab es Abzug. Damit sind wir ganz gut klar gekommen.

20€ Sind vollkommen ausreichend denke ich. Ich bekomme genau so viel im Monat und bin 13. (Bald 14) 

Was möchtest Du wissen?