2 verschiedene Kabel verbinden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da, wo es ganz ist, solltest Du es ganz lassen. Nun denke ich mal, mit Kabel meist Du Adern, die Ader, die durch ist, solltest Du herauspulen und überbrücken, Leitungsende an Leitungsende legen, so 5mm überlappen lassen und löten, dann isolieren. Schneidest Du alle Adern durch, dann kann man die Adern versetzt abschneiden und ebenso zusammenlöten und auch die Lötstellen isolieren. Versetzt anlöten, deshalb, wenn sich die Isolierung mal, aus welchen Grund auch immer, löst, können sich die blanken Lötstellen immer noch nicht berühren!

Nachtrag: Besser ist allerdings, statt löten, krimpen, quetschen, eben auch mit diesem versetzten System, sonst wird auch die Flickstelle zu dick.

0

Meinst du mit golden Adern Kupfer? Um was für eine Leitung handelt es sich denn (Für was dient sie)?

Ja meine Kupferkabel. Ich denk mal die silbernen Adern sind verzinnte Kupferdrähte, aber ganz sicher bin ich mir nicht. Und wenn ja, leiten sie den Strom genauso wie reine Kupferdrähte? Das Kabel ist vom Scheinwerfer im Auto.

0
@DonGreggy

Ja das sollte funktionieren. Du solltest jediglich auf den Querschnitt achten, also dass die Ader der neuen Leitung mind. genauso dick sind wie die der alten. Und deine "verzinnten Kupferdrähte" ist denk ich mal eine alte Aluleitung. Hast du denn überhaupt das nötige Equipment (Aderendhülsen, Quetschzange, Lüsterklemme) Um das wieder zu "flicken"?

0
@Nerd77

Ok danke. Das neue Kabel ist ein paar mm dicker als das alte. Ja das Werkzeug hab ich.

0

Deine Frage ist so ungenau das ich Dir nur einen Rat geben kann - FINGER WEG - und einen Fachmann fragen!!!

Was möchtest Du wissen?