2 Schalter - 1 Lampe - nun nur noch 1 Schalter funktioniert

4 Antworten

Anschaulich erklärt, hatte das gleiche Problem beim Austausch von uralten Bakelit Schaltern im Keller. Dank der Beschreibung und dem richtigen Prüfgerät (Duspol) sekundenschnell gelöst. Über die Verkabelung, der Kreativität beim Anschluss der Adern (Farben wurden willkürlich verwendet) will ich bei einem Altbau lieber nicht sprechen. Deshalb, immer Vorsicht, erst messen und prüfen, der Sicherungskasten wird zum Freund und dann an,s Werk.

Falls die Schalter ganz ausgebaut wurden, dann sind beim EInbau die Drähte verwechselt worden. Ansonsten ist evt. in den 2.Schalter Farbe reingelaufen und blockiert den Kontakt.

Ohne Kenntnis der Vorinstallation ist es nahezu unmöglich hier eine "Reparaturanleitung" zu geben. Hier kannst du dir eine Wechselschaltung anschauen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wechselschaltung

Im Zweifel beauftrage einen Elektriker mit der Reparatur.

Okay, mal ganz von vorne:

(Vielleicht etwas umständlich, aber sicher!)

  1. Sicherung raus

  2. Alle Drähte an BEIDEN Schalern abklemmen und so biegen, das sie sich nicht berühren können. Ggfls. die Drähte selbst von Farbe befreien. Sie müssen blank sein, um Kontakt zu haben.

    3.Sicherung rein und mit Phasenprüfer muß an einem Schalter bei einem Draht der Prüfer aufleuchten

  3. Sicherung wieder raus

  4. Den Draht, an dem der Phasenprüfer geleuchtet hat an L am Schalter

  5. Die beiden anderen Drähte (Man nennt sie Korrespondierende) an je einen Schaltkontakt an diesem Schalter

  6. Sicherung rein

  7. An der anderen Dose mit dem Phasenprüfer ermitteln welcher Draht unter Spannung steht.

  8. Dann den ersten Schalter einmal betätigen und wieder mit dem Phasenprüfer ermitteln, welcher Draht jetzt Spannung führt, also unter Strom steht. Diese beiden Drähte merken!

  9. Sicherung wieder raus

  10. Die beiden eben abwechselnd unter Strom stehenden Drähte sind wiederum die "Korrespondierenden" und werden wieder an die Schaltkontakte des 2. Schalters geklemmt

  11. Der übrig gebliebene Draht kommt dann an den L des 2. Schalters (führt von da zur Lampe)

  12. Sicherung rein.

Nun sollte alles funktionieren

Zum besseren Verständnis habe ich Dir mal ein Bild aus Wiki angehängt.

Viel Erfolg und experimentier nicht anders herum. Auch wenn er nicht zu sehen ist, so ist Strom doch LEBENSGEFÄHRLICH!

Verdrahtung einer Wechselschaltung - (Lampe, Wechselschaltung)

Was möchtest Du wissen?