1600-1700 netto weit unter durschnitt?

6 Antworten

Ja, auch Deutschland ist ein freies Land mit vielen "Entfaltungsmöglichkeiten". Voraussgesetzt, können, Leistung, Wissen, Berufsvoraussetzungen, zum Teil auch Beziehungen. Jeder hat sein Schicksal in der eigenen Hand, er oder sie müssen nur das richtige daraus machen - zu machen verstehn!

Das ist schön gesagt, hat aber mit meiner Frage nichts zu tun

0

Das Durchschnittseinkommen ist natürlich Bundesland abhängig. In Baden Württemberg liegt es bei 3500 Brutto, meine ich zumindest gelesen zu haben.

Ich kenne eigendlich niemandem im Angestelltenverhältnis, welcher so viel verdient. Ich komme zwar auf etwa solch einen Lohn, allerdings nur durch diverse Zuschläge.

Meiner meinung nach kommen solche Durchschnittsgehälter nur zustande, weil irgendwelche top Verdiener die Statistik stark beeinflussen.

Mann nehme nur einige mit einem Stundenlohn von ~10€ und nur einen einzigen Topmanager, welcher den Durchschnittslohn extrem in die Höhe treibt.

Deswegen gibt es auch den Median, der Ausreißer rausfiltert. Und der wird für solche Berechnungen üblicherweise benutzt. 

0

Ist das ne staatliche stelle? Da verdient man üblicherweise immer etwas weniger als in der freien wirtschaft. Aber für nen master ist das relativ wenig. Wobei es auf die branche ankommt. Ich verdien in meiner branche mit nem bachelor etwas mehr wie du (einstigsgehalt) und bin in meiner branche im vergleich schon am unteren ende.

ja ist ne staatliche stelle. Ich glaube, aber so würde ich als Erzieher nicht mehr verdienen

0
@romeo26

Wenns staatlich ist dann habt ihr bestimmt nen tarifvertrag. Schau dir da mal die staffelungen an. Da steht bestimmt auch was mit der ausbildung drin. Auch kann es sein das du für den beruf überqualifiziert bist und eswegen eventuell unterbezahlt. (erzieher? Ist das nicht auch nen ausbildungsberuf?)

0

1600 - 1700€ reichen doch?

Ich verdiene ca 1600 bis 1700€ Netto. Ich bin Single und habe ein Auto. Immer wieder gibt es welche die sgen, das reicht mir nicht. Ich bin sicher das diese jedoch halb soviel verdienen wie ich. Das o.g. Geld reicht doch oder???

...zur Frage

Kann das wirklich mein gehalt sein?

Ich bekomme ca. 1700€ Brutto jetzt wollte ich mein Netto Gehalt ausrechnen und kam auf ca 1200€. Ich arbeite im öffentlichen Dienst. Kann das wirklich stimmen? Finde ich schon etwas wenig für ein 1700€ Brutto einkommen... Mein letzter job war als Verkäuferin da habe ich zwischen 1100 und 1200 Brutto bekommen und Netto waren es noch ca 900€ - 1000€ da war der unterschied nicht so groß... ich bin fast schockiert...

...zur Frage

Werde als ausgelehrnter maschinebautechniker nur 1800 euro verdienen und mir ist das zu wenig?

Also ich werde wahrscheinlich 1800 euro verdienen netto. Ich habe diverse ausgaben wo es am ende des monats knapp wird. Bekomme ich da ich alleine wohne ( 19 jahre) irgend eine beihilfe oder so? ich wäre mit 2200 euro netto zufrienden..

...zur Frage

Wieviel verdiene ich denn netto?

Hallo ihr lieben, in meinem Beruf werde ich 2200€ brutto verdienen. Wie berechne ich das netto einkommen? Wisst ihr mein ungefähres netto Einkommen?

Also folgendes: Beim Berufsbeginn werde ich 25 sein. Steuerklasse 1 Nicht kirchensteuerpflichtig Gesetzlich krankenversichert Keine Rentenversicherungspflicht Keine Kinder

Dankeschön :-) !

...zur Frage

Wie viel verdient ein Einzelhandelskaufmann brutto im Supermarkt, Kleidergeschäft und anderswo?

Ich habe gehört das ausgelernte Kräfte ein Einstiegsgehalt von 1800-2200 Brutto verdienen.

Die spanne von 1800-2200 erachte ich für ziemlich groß. Ist das vom Betrieb abhängig?

Bspw. im Supermarkt sind 1800 Brutto ca. 1300€ abzüglich der Miete bleiben einem nur 800-900€

Sind 1800 brutto im Supermarkt realistisch oder ist es auch mehr im Durchschnitt?

Ab wann steigt das Einstiegsgehalt und wie weit?

2300 Brutto ist meine Idealvorstellung, auch längerfristig, wie ist das zu machen, erreichen und verdient man in einem Kleidergeschäft mehr?

All diese Fragen habe ich mir gestellt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?