12 V Kabel Verlängern

2 Antworten

schreib mal wie groß die entfernung ist,denn es kann durchaus sinn machen den querschnitt zu erhöhen.gerade bei 12 volt kommt es schnell zum spannungsabfall wenn der querschnitt zu klein und die länge zu groß

2

also ich habe bisher einmal nach dem trafo um max 15m verlängert mit 1,5mm2 Nym und nun geht es noch um insg. 1-2 weitere meter. also die verlängerung bleibt definitiv insg unter 20m nach netzteil. die 10led haben zusammen 2W und auf dem netzteil steht sec 750mW. lg

0
42
@bluspiceman

Das stellt absolut kein Problem dar.

Sie 2 Watt an 12 Volt verursachen einen Strom von ca. 0,1 A. Die 15 m vom 1,5 mm² haben einen Widerstand von 0,363 Ohm und verursachen so einen Spannungsfall von 36 tausendstel Volt (= 0,3 %) da kann man sich auf den restlichen 5 Metern schon einiges erlauben bevor man in eine kritische Grenze von z. B. 3 % kommt.

0

Das hängt ab von der Entfernung und von der Leistung der LEDs

Bei LEDs spielt der Spannungsfall wegen der geringen Leistung nicht die gravierende Rolle. Bei einer 3 W LED erreicht selbst ein 0,5 mm² bei 25 m einfacher Leitungslänge (= 50 m elektrische Länge) erst gerade einmal 1 % Spannungsfall. Unter 0,5 mm² würde ich aber aus Gründen der mechanischen Festigkeit nicht gehen. Die Norm schreibt für diese Anwendung keinen definierten Mindestquerschnitt vor (wenn die Kriterien erfüllt sind, dass die Leitung nicht überhitzen kann).

Mit WAGO Klemme 224-101 Mantelleitung NYM-J 3x1,5qmm reparieren?

Kann ich beidseitig eindrähtige, also starre Leiter in die o.g. Klemme stecken? Hier ein Link - https://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fimages-eu.ssl-images-amazon.com%2Fimages%2FI%2F419fM8EkpLL.\_SL500\_AC\_SS350\_.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.amazon.de%2FWago-224-101-Leuchtenklemme-100-St%25C3%25BCck%2Fdp%2FB0018L5T6K&docid=5rWwRuC4PQuKQM&tbnid=ftBYbOwjGCrTtM%3A&vet=10ahUKEwinj7WrpvPYAhVRJFAKHfNbDFgQMwg9KAAwAA..i&w=350&h=350&client=firefox-b-ab&bih=954&biw=1920&q=WAGO%20224-101&ved=0ahUKEwinj7WrpvPYAhVRJFAKHfNbDFgQMwg9KAAwAA&iact=mrc&uact=8 Möchte eine NYM-J Kabelleitung (siehe oben) - an Bruchstelle kappen, fachgerecht abisolieren, mit Klemme verbinden, Isoband drüber und/oder Schrumpfschlauch.

Hab das Kabel leider beim Anbringen der Fußleisten angebohrt. Demnach fast auf Bodenhöhe. Boden ist schon auf, Wand bis zu Steckdose ebenso, Kabel liegt also schon frei.

Die Alternative mit Stoßverbindern ist ok, mich interessiert aber ob es mit der WAGO 224-101 nicht besser wäre.

Besten Dank vorab!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?