12. Klasse wiederholen? (Schlechter Durchschnitt, NC)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So, wie Du es hier schilderst, hört es sich an, als sei es für Dich das beste, die Klasse nicht zu wiederholen, sondern Dich noch einmal richtig anzustrengen und Dein Abi im nächsten Jahr so gut es geht zu machen. Dann auf jeden Fall das Auslandsjahr machen, denn das werden bleibende Erfahrungen sein, die Du Dein ganzes Leben lang nicht vergißt. Außerdem lernst Du so ganz nebenbei gut Englisch zu sprechen, wirst so ganz nebenbei auch reifer und erwachsener und kannst Dich dann um Dein Studium kümmern. Hör nicht auf das, was andere Dir raten. Es kommt ganz allein auf Dich an, was Du willst.

Übrigens: das mit dem wertlosen Abi halte auch ich für Quatsch. Ist nur so ein unreflektiertes Nachplappern.

Es macht nur Sinn, wenn Du dahinter stehst, jung genug bist Du, aber die Aussage mit dem Wertlosen Abitur ist Quatsch. Wenn Du Dich jetzt mal wirklich anstrengst,Dir evtl. helfen läßt und die Rechnung so machst, dass Du für Dein Auslandsjahr kämpfst, kannst Du Deinen Schnitt noch entsprechend verbessern, denn schlecht sieht er wirklich nicht aus

bevor Du über freiwilliges Wiederholen ernsthaft nachdenkst, solltest Du erstmal abklären, ob Deine Schule bzw. das Schulamt bei Euch in der Region da überhaupt mitspielt.

Freiwilliges Wiederholen, wenn das Klassenziel nicht gefährdet ist (so wie bei Dir), wird eigentlich nicht so gern gesehen & erlaubt.

G8 Auslandsjahr noch nach der 11. Klasse möglich?

Guys, helft mir mal. G8 bringt einen so durcheinander. Also ich gehe in NRW derzeit in die Q1, das ist für mich die 11. Klasse (Für die Realschüler die 12.). Ich weiß, dass ich jetzt nur noch dieses und nächstes Jahr weitermachen muss, bis ich mein Abitur habe, aber ich möchte sehr gerne jetzt doch noch ins Ausland. Es macht mir hier einfach keinen Spaß, ich bin dauer gestresst ect., und möchte einfach weg, die Welt sehen. Kann ich noch ins Ausland? Ich würde ein ganzes oder ein halbes Jahr machen, mir egal. Ich glaube jedoch, wenn ich jetzt sage, dass ich das nächste Halbjahr (Was im Januar beginnt) weggehe, wäre es nun zu spät das zu planen, oder? Und wenn ich dieses Jahr noch mache und dann weggehe, müsste ich die 11. wiederholen, oder könnte ich dann die 12. hier zuende machen (2. Halbjahr)? Ansonsten muss ich wohl weggehen und wiederholen, jedoch wäre ich dann schon 20 wenn ich mein Abi habe...

Kennt sich da einer aus und kann mir weiterhelfen? Am liebsten würde ich die 12. im Ausland machen und da dann meinen Abschluss (International oder so?) machen, jedoch müsste ich dann dort 2 Jahre machen, oder kann die 11. von hier mir angerechnet werden?

Danke für jede Antwort :)

...zur Frage

Von 2,8 auf 1,8?

Hi. Gehe momentan in die q1 (11.Klasse) eines Gymnasiums. Nächstes Jahr mach ich mein Abi. Im letzten halbJahr hatte ich einen durchschnitt von 3,1. Dieses Halbjahr voraussichtlich 2,8. Ich habe mich zwar verbessert, jedoch find ich es iwie trotzdem schlecht. Ich bin aber eine eher stillere Schülerin, was das problem hat, dass ich meine Noten dadurch voll weit runter ziehe. Schriftlich bin ich außer Mathe (immer nur 5) im 1-3 Bereich. Was kann ich machen, dass ich nicht mehr so still und schüchtern bin? Und kann ich es iwie schaffen meinen durchschnitt um eine ganze note zu erhöhen? Hab nämlich gehört, dass man sowas nicht so aufeinmal von einem Halbjahr zum anderen hinkriegt. Aber ich muss es schaffen, denn ich hab meinen voraussichtlichen abischnitt berechnet. Und wenn ich mich nicht schleunigst verbessere werd ich nur mit ner 2,8 entlassen. Das ist ziemlich schlecht, zumal ich Abitur in NRW mache und nicht Bayern oder so.... :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?