100 Newton 1 meter hoch heben ...?

5 Antworten

Du hebst keine Newton hoch, sondern eine Masse (Einheit: kg). Die Kraft, die du dafür brauchst, wird in Newton gemessen. Der Weg ist für die Kraft zunächst nicht relevant. Die Formel für die Kraft ist
Kraft = Masse * Beschleunigung
(F = m * a)

Wenn du eine Masse von 100 kg hochheben willst, brauchst du dafür eine Kraft von mindestens 100 kg * 9,81 m/s² = 981 Newton

Wenn du diese Masse 1 Meter weit hochheben möchtest, verrichtest du Arbeit bzw. benötigst dafür Energie (Einheit: Joule). Die Formel für die Arbeit ist
Arbeit = Kraft * Weg
(W = F * s)

das 1kg gleich eine kraft durch die Erdanziehung von 9,81newton ist 

ist erst einmal verkehrt. Das kg ist keine Kraft. Ein Körper mit der Masse von 1 kg bewirkt auf seine Unterlage eine Gewichtskraft von 9,81 Newton. Und ...

wenn ich ... 100 Newton 1 meter hoch hebe wie rechne ich das 

Das ergibt so auch keinen Sinn. Eine Maßeinheit (hier Newton) kann man nicht "hochheben" wie einen Gegenstand. Und was Du da errechnen willst, solltest Du uns erst einmal verraten. 

1.   Die Erdanziehung (auch Erdbeschleunigung) wird nicht in Newton angegeben sondern in m/s^2.

2. man kann kein Newton hochheben, nur Masse, also kg. Zum hochheben wird kraft benötigt, also Newton (N)

Das Geheimnis zur Lösung liegt in der Formel

F=m*a

F ist die Kraft in Newton (N)
m ist die Masse in kg (also das ,,Gewicht")
a ist die Beschleunigung, in diesem Fall die Erdbeschleunigung g in m/s^2

Ohne Formeln funktioniert Physik leider nicht, musst du wohl durch...

Joule in kg umrechnen

Ich weiß das sind 2 unterschiedliche Einheiten 1 joule heißst ja einen Newton 1 meter hoch heben . angenommen ein projetiel mit 10 Joule Energie trifft auf eine platte wie viel kg wirken im Moment des Auftrefens?

...zur Frage

1 Newton = 2 Meter/Sekunde^2?

Wenn man mit einem Newton 1kg Masse in einer Sekunde auf 1m/s beschleunigen kann und sich die Beschleunigung aus 2 mal V(Durchschnitt), geteilt durch die Zeit t, ergibt, dann folgt doch 1 N = 2m/s^2, oder nicht?

Bin Anfänger in Physik, möchte das aber evtl. später studieren, deswegen bin ich auch an ausführlichen Antworten interessiert. :-)

(Schreibe in knapp einem Jahr Abi, bin aber ein sehr schneller Lerner und hochmotiviert.)

...zur Frage

Warum müssen Flugzeuge so hoch fliegen?

Wieso müssen sie so hoch fliegen? 10.000 Meter sind echt hoch! 100 oder 500 würden doch reichen. Es wäre doch sicherer, oder? Warum müssen Flugzeuge soo hoch fliegen?

...zur Frage

Heizkosten Wohnung 60 Quadratmeter und 100 Heizkosten im monat?

hallo hat jemand vielleicht mal eine auflistung oder eine seite wo man nachschauen kann wieviel verbrauch eine Mietwohnung mit 60 Quadratmeter Wohnfläche maximal haben kann. wir sollen im jahr 1200 euro an Heizkosten verbaruchen und es scheint schon seit jahren aufgrund unseres geringen heizverhalten zu hoch zu sein.... für jede hilfe.. info dankbar

...zur Frage

Wie berechne ich die Höhe des Turms?

Ich hab ne frage: Textaufgabe: Es soll die Höhe des Turms berechnet werden. Durch ein 0,7 Meter und 1 Meter Stab verläuft durch die Spitzen eine Gerade bis zur Spitze des Turms. Der Abstand zwischen den beiden Stäben beträgt 1,5 meter. Der Abstand vom 1 Meter Stab bis zum Turm beträgt 100 Meter

Wie hoch ist der Turm?

...zur Frage

Kann man kN/m^2 mit N sec./m^2 kürzen?

Kann man kN/m^2 (Kilonewton durch meter hoch 2) mit N sec./m^2 (Newton sekunde durch Meter hoch 2) kürzen das nur noch sekunde über bleibt??

Danke!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?