Wenn ich lange Stecken fahre, stirbt er plötzlich ab und geht nicht mehr zu starten, wenn er kalt wird läuft er wider, was kann da schuld sein Thermostat? ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das wird nicht das Thermostat sein eher ein Temperaturfühler der dem Steuergerät die Motortemperatur sagt - wenn der Wert falsch ist stellt der das falsche Gemisch ein und der Wagen geht nicht an ( er denkt z.b. dein Motor wäre -27C° er ist aber +90C°) dann säuft er quasi ab. Die Fühler verändern bei Temperaturen ihren Ohm Wert und irgendwo wird er was falsch melden. Such mal im kalten Zustand alle Fühler im Kühlwasser - bei meinem Audi Cabrio waren es glaube ich 3. Einer sollte für den kühlventi sein und einer für das Steuergerät - mach den Stecker gangbar damit du den im warmen Zustand gut runter bekommst. Jetzt wenn er das nächst Mal ausgeht dann ziehst du den Stecker ab und schaust ob er angeht. Im Normalfall sollte das Steuergerät ohne Signal vom Fühler in ein Notprogramm gehen und immer ein Gemisch für 20C° nehmen. Er sollte dann angehen. Wenn das klappt muss genau der Sensor wo der Stecker ab ist neu. Lass den Stecker nicht immer ab, da die Karre dann zu viel säuft - Sensor sollte bei 29€ liegen.


Was möchtest Du wissen?