Was ist den nun "das beste high" Ecstasy oder Heroin?

6 Antworten

E ist der beste Rausch den ein Mensch haben kann und das schönste, wenn man das Girl dabei hat das man liebt. Es ist krank. Dieses Gefühl wird durch nichts nie wieder wie beim ersten Mal sein, es ist magisch.

kommt auf dich an, das XTC high kann sehr geil sein in verbidnung mit sex oder nur elektronischer musik,  ich kenne persönlich eine alten H Junk 45 Jshre drauf gewesen was er so erzählt wäre heroin warschienlich mein ding, aber generell macht xtc im normalfall dümmer als heroin, 

wenn du geborgenheit und wärme suchst bste warschienlich bei beiden richtig, würdest aber eher bei heroin bleiben wenn aber so viele leute auf heroin kleben bleiben die haben warscheinlcih fast alle auch xtc probiert ist wohl klar was geiler ist, glaub das problem bei drogen ist das man danach kein zurück mehr hat ^^ und amn muss hinterher mit normalen gefühlen leben hasha 

Naja, ich denke es kommt auch auf den Verwendungszweck an. Wenn man Ecstasy konsumiert, und dann nur allein daheim rumsitzt macht das wahrscheinlich genauso wenig Sinn wie auf Heroin feiern zu gehen. Heroin ist ja sowieso eher so dazu da um alles drumherum zu vergessen und einfach glücklich zu sein, Ecstasy eher auf Partys und in Gruppen eben. Ich persönlich würde wahrscheinlich E bevorzugen, da ich gerne irgendwas mache und Aktiv bin

DrJohnCaine 
Fragesteller
 09.09.2017, 03:20

Ich weiß nicht wieso, aber auf E könnte ich direkt bestens einpennen. 

0
Tim7777967  10.12.2021, 21:17
@DrJohnCaine

Das ist normal, weil dich das seretonin zufrieden stellt. Ich hab mal richtig viel gepeppt gehabt und wollte dann pennen und hab dann einfach mdma gefressen und konnte dann pennen😂

1
Swaguser1234567  09.09.2017, 11:29

Gut, dass ist wahrscheinlich ne Ausnahme, die meisten sind ja relativ aktiv wenn sie auf E sind ^^

0

ich würde sagen MDMA ist eher ein high und heroin eher ein down .die meisten nehmen ja heroin um ihre probleme zu vergessen usw bla bla weißt du ja und MDMA ist halt eher geil auf partys und musik und so . also ich würde sagen MDMA gibt das bessere high her 

skknechtahart  09.09.2017, 01:02

ich glau beides ist high^^ 

viele leute vergessen ihre probleme auch weit über 72 stunden im club auf extasy also von daher 

0
nurofen  09.09.2017, 01:10
@skknechtahart

ja das stimmt schon aber die Bezeichnung high passt finde ich doch besser zu MDMA als zu Herion. Ich weiß gerade ned wirklich wie ich das beschreiben soll xD Heroin is halt eher so zum n bisschen runterkommen und so ( Also auch ned unbedingt ) is ja auch eig egal ;D

0
DrJohnCaine 
Fragesteller
 09.09.2017, 03:08
@nurofen

Das eine ist "High" und das andere "Stoned" 

"High": bezeichnet einen bewegungsfördernen Rausch von Uppern (und Cannabis-Indica) Meth, Koks, MDMA, Speed etc. 

High ist man pausenlos unterwegs und hat enorme Energie. 

"Stoned" wie der Name schon vermuten lässt beschreibt man einen Downer-Rausch. (Cannabis-Sativa) Opium, Benzodiazepine etc. 

Stoned ist ein entspannter rauschzustand bei dem man meistens auch sehr müde ist. Und deshalb meistens vom Rausch "versteinert" auf der Couch hängt.

Falls ich irgendwas nicht ganz deutlich erklärt habe oder Irgendwie irgendwas falsch wieder gegeben habe, sei mir das bitte an der Stelle verziehen, da ich grade selber noch mit Emma unterwegs bin. 

 

3
lost2000  09.09.2017, 12:25
@DrJohnCaine

Du hast Sativa und Indica verwechselt. Indica macht stoned und Sativa macht high.

LG

2

Ich weiß, es schreibt sich Ecstacy. Ich hab es unten immer mit k geschrieben, weil ich die falsche Schreibung versehentlich in die Autovervollständigung aufgenommen habe.

Eine Bekannte von uns, Immobilienmaklerin, kokst gern. Sie behauptet, der weibliche Orgasmus, also ihrer, wär mit Kokain intensiver. Zu Heroin kann ich nicht sagen. Sie nahm als junge Frau aber Ekstacy. Bei ihr hat man also den Vergleich Ekstacy und Kokain.

Ich kenne viele, die wie sie in den 90ern Ekstacy gefressen haben, die sagen, war 'ne geile Zeit, konnte man die Nächte durchtanzen, nur trinken musste man was. Jeder kannte nämlich wen, der an Dehydrierung verreckte. Ohne Risiko eben kein Fiasko. Die guten Leutchen, die das einwarfen, waren aber weder süchtig noch schwärmten die mir vom intensiven life changing Räuschen was vor. Dazu gehörte auch die heutige Maklerin. Deren Freundin ist damals in einer Wiener Disco kollabiert — gestorben nach  Ekstacykonsum.  Die Maklerin sagt: "Vom Koksen is noch kaaner gschdorm".   

Vom Heroin aber schon. Deshalb würde ich vermuten: der schönere, intensivere Rausch ist sicherlich der vom Heroin erzeugte. Die Konsumenten gehen ja über Leichen, um ihrer Sucht zu frönen, auch über ihre eigenen. Muss also was schönes sein.