Tochter will mit dem rauchen anfangen, wie kann ich mit dem rauchen aufhören?

13 Antworten

Als Ersatz kannst du dir zum Beispiel etwas angewöhnen, wie eine Sport oder eine Handarbeit. Immer, wenn du Lust auf eine Zigarette hast, joggst du einmal um den Block oder setzt dich hin und häkelst eine kleine Puppe, die du dann spenden kannst. Vielleicht hilft dir das ja. Dann fängst du auch nicht an, die was Süßes zum Ausgleich zu suchen.

Ich finde es gut, dass du aufhören willst, aber es hätte früher sein sollen. Jetzt hat deine Tochter bereits den Wunsch, zu rauchen. Dennoch Daumen hoch für diese Entscheidung.

denkst du masturbieren wäre auch ein gute ersatz?

0
@stefaniemaier

Naja, wenn du die Zigarette nach dem Sex brauchst, ist Masturbieren eher kontraproduktiv.

0

Ich finde du solltest erstmal mit deiner Tochter darüber reden.

Deine Agrumente würden auf mich als nicht überzeugend wirken, wenn du selbst mit 14 Jahren angefangen hast zu rauchen, es deiner Tochter jetzt aber verbieten willst. Vielleicht bekommst du es ja trotzdem hin.

da meine vierzehnjährige tochter mit dem rauchen anfangen will.

illegal, Du musst alles Tun, um das zu unterbinden

Ich will mit dem rauchen aufhören

Sehr gut - Das eliminiert auch die Wichtigste "Rechtfertigung" deiner Tochter mit dem Rauchen anzufangen

Dies möchte ich verhindern, ich denke wenn ich selber mit dem rauchen aufhöre,

Sehr gut 

ich bin 35 jahre alt und rauche seit ich 14 bin.

Das wird dann ein Dejavu ...

Am besten schmeckt mir die zigarette nach dem sex.

raucht der sex-Partner auch ? wenn nein, kann der Partner dir klar machen, dass Dieser keinen Aschenbecher küssen möchte

Wie verhinder ich, dass ich fett werde.

Ganz einfach: Das Essen nicht zur Ersatz-Droge machen

nur die ersten 1 bis 2 Tage werden schlimmer für Dich , danach ist es nur noch eine schlimme angewohnheit (psychisch)

TIPP: Raucher blasen Radioaktives Polonium 210 ( KGB-Morde & vermutlich Mossad Mord an Arafat) sowie Zyklon-B (Blausäure) usw. usw.  in die Luft https://www.youtube.com/watch?v=tUqdBvSenkE

Ein gutes Argument das Rauchen aufzuhören. Wenn Du nicht mehr rauchen willst, als Vorbild, so treibestattdessen mehr Sport. Wenn Deine Tochter sowieso rauchen will, wird sie es tun, Du warst langezeit Vorbild für sie.

Ich bin 16 und rauche auch. Meine erste Kippe hab ich mit 14 geraucht dann wurde es immer mehr. Ich finde gut das du aufhören willst. Aber ich wäre mir nicht sicher ob es deine Tochter davon abhalten wird. Mein Vater hat auch aufgehört und nutzt das auch zur Argumentation aber wirklich was bringen tut das nicht. Einmal eine Zigarre auf Lunge rauchen ,der plan könnte funktionieren muss er aber nicht. Kenne Kollegen die das machen mussten und danach Durchfall hatten wie Hölle und jetzt immer noch rauchen. Vielleicht sind da Mädchen aber anders.

Was möchtest Du wissen?