Ich schiele wenn ich betrunken bin- kann ich was dagegen tun?

15 Antworten

Tolle Nummer: Mit einem Auge kann er seine Partnerin anschauen, mit dem Anderen fremden Frauen hinterher......

Aber im Ernst, auch wenn Du das nicht hören magst: Wenn Du regelmäßig so viel trinkst, daß Du das Schielen anfängst, würde ich mir doch mal ernste Gedanken machen. Das Schielen kann (muß aber nicht zwangsläufig) schon eine Vorstufe zu epileptischem Anfall sein. Bei Alkoholikern sind solche sehr gefährlichen Krämpfe ab einem bestimmten Stadium absolut nicht selten (wobei diese Krankheit nicht nur bei Alkoholikern auftritt). Und nur zur Info: Werden solche Krämpfe nicht schnell durch einen Notarzt behandelt, hat sich die Bierfrage für immer erledigt.

Wenn Du soviel trinkst, dass Du Deine Muskeln nicht mehr im Griff hast, schielst Du eben. Daran erkennt man ja oft einen Betrunkenen.

Ich würde mal zum Augenarzt gehen. Vielleicht hast Du eine Muskelschwäche, die sich unter Alkohol bemerkbar macht. Ansonsten bleibt wirklich nur Abstinenz. Viel Glück und gut Schluck.

Gute Idee, schurke!

0
@Shira

Wäre es da nicht am besten, er würde gleich betrunken zum Augenarzt gehen? Dann kann der sich doch ein viel besseres Bild machen.

0
@HerrLich

@Herrlich: Danke, für diesen Lachanfall. einfach Herrlich...

0
@HerrLich

Guten Morgen, dank Deiner Antwort konnte ich heute schon mal herzhaft lachen!!!!

0

Mein Tipp ist..schau nicht gleichzeitig allen Frauen auf einmal hinterher..denn dann kann auch kein Arzt mehr helfen. Nur bei einer Muskelschwäche die sich beim Trinken bemerkbar macht ( ein Freund von mir bekommt immer Lippenzucken im Mundwinkel aber nur wenn er Trinkt und ein Gewisses Mass voll hat ) sollte man doch erst einmal mit dem Arzt reden und sich eine Überweisung zu Augenarzt geben lassen. Denn es kann mehr sein als es den Anschein hat. Besser noch ...willste nicht hören!!!!

Wie wär's mit einer dunklen Sonnenbrille, da fällt das keinem mehr auf! Da kannst Du hinschauen, wohin Du willst! Auch über Kreuz!

Was möchtest Du wissen?