hilfe ich muss mich übergeben weil ich eine zigarette geraucht habe

20 Antworten

sei froh, dass dein körper so darauf reagiert: lasse am besten die raucherei ganz, du sparst viel geld, tust viel für deine gesundheit, wirst nie den ärger haben, dich mit entwöhnung zu quälen. und den körper an das gift zu gewöhnen, weil es bei dir in der clique chic ist, zu rauchen, ist das blödeste, was du dir antun kannst. kauf dir von dem "gesparten" geld lieber etwas hübsches, erfülle dir kleine wünsche davon. irgendwann wirst du sehr froh sein, mit dem quatsch nicht angefangen zu haben.

Da hat dein Kreislauf einfach schlappgemacht. Enrgydrink erhöht deinen Puls, Kippe auch da macht der Kreislauf halt nicht mit und dir wird schlecht. Also: Notiz an dich selbst: Kippe+ Red Bull = "erbrechen"

Solange der Körper noch das Gift rausschmeißt, ist alles in Ordnung!

Aber der Körper gewöhnt sich auch an alles: Milupa-Milch, Kuhmilch, Kochkost, Fleisch, TV, Kakao, Junkfood, Mikrowelle, Kaffee, Alkohol, Computer, Handy, Zigaretten, Drogen, usw.

Vorteil des Gewöhn-Mechanismus: Ihr haltet die Ärzte am Leben und steigert das Bruttosozialprodukt. Irgendjemand muss ja daran verdienen!

naja, ich mache mir da keine sorgen, dass unsere ärzte nicht genug verdienen, wenn wir ihnen unsere suchtkrankheiten zur behandlung entziehen. aber so ersparen wir uns wenigstens ein paar unnötige gänge zum arzt und können die zeit lustiger nutzen ;-)

0

bei mir war auch das gleiche... ich habe mit rauchen aufgehört, weil ich schwanger geworden bin. aber lust zu rauchen habe ich immer wieder gehabt... nach der entbindung in 3 wochen oder so habe ich eine geraucht!musste mich übergeben und dann ca. halbe stunde gings mir so was von schlecht!!weiss auch nicht warum

Rauch am besten gar nicht ;)! Sparst Geld und tust deinem Körper dabei was gutes

Was möchtest Du wissen?