Wie halte ich im Bett länger durch?

4 Antworten

Schonmal an Beckenbodentraining gedacht? Den PC-Muskel zu trainieren soll ja angeblich Wunder bewirken. ^^ Versuch es mal damit. Mit 5 Minuten liegst du aber übrigens nicht weit unterm Durchschnitt. Je nach Studie sogar noch drin.

Wie trainiere ich am besten und wann sieht man die ersten Erfolge 🤔

0
@Moorp

Google das oder schau dir Youtubevideos an. Jetzt eine Anleitung zu schreiben die nur auf Halbwissen beruhen würde wäre ziemlich sinnlos ^^

0

Viele werden mir wahrscheinlich wiedersprechen... ABER wenn es dich wirklich jeden Tag belastet dann lass dich Beschneiden. Einige Kollegen von mir haben sich Beschneiden lassen (Medizinische Gründe) und alle sagten aus das man länger kann.

Ich persönlich lasse mich demnächst genau wegen dem Problem auch beschneiden. Gele, Cremes,Sprays etc. ist keine Lösung auf Lebenslänge gesehen.

Man will auch mal Sex haben ohne vorher sich einzucremen bzw einzusprühen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Aber eine 100%Sicherheit hat man nicht und Risiken oder 🤔

0
@Moorp

Genau, man sollte sich nicht wegen sowas beschneiden lassen. Bei einer richtig frühen Ejakulation kann man das vielleicht in erwägung ziehen, aber nicht wenn man 5 Minuten durchhält. Eine Beschneidung kann man nicht rückgängig machen. Wenn das nicht funktioniert, dann hast du dich umsonst beschnitten und musst für Handjobs und Masturbation immer Gleitgel kaufen.

0

nein nicht 100% aber wenn du dich durch das Forum hier liest und dir nur die Antworten der Männer mit Selbsterfahrung durchliest dann wirst du merken das es bei denen was gebracht hat. Die widersprechenden sind die Theoretiker die es selber nicht haben machen lassen und somit deren Wort im Vergleich zu den die es gemacht haben kein Gewicht hat

0

Hallo Moorp!

Zunächst einmal die Frage: konsumierst du Pornografie? Und wenn ja, wie häufig? Und wie häufig masturbierst du? Das sind alles Indikatoren, die bei Beantwortung dieser Frage eine Rolle spielen können. :)

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

naja so 2 mal die Woche und ja schau dazu Pornografie und halt den sex den ich mit meiner Freundin hab der aber halt auch weniger geworden ist durch die Situation die jetzt schon sehr lange so anhält ( ist auch meine erste Freundin mit der ich auch mein erstesmal hatte).

0
@Moorp

Ich schätze mal, dass du noch recht jung bist und beim Masturbieren sehr schnell und zielgerichtet zum Orgasmus kommst, was durch den Pornokonsum noch verstärkt wird. Dein ganzer Körper ist quasi schon darauf programmiert, schnell zu kommen. Versuche daher mal, beim Masturbieren auf den Pornokonsum zu verzichten und stattdessen ganz langsam und ohne Druck vorzugehen. Bringe dich ein paar Mal beinahe zum Kommen und höre dann wieder auf. Halte die Bewegungen langsam und habe nicht den Orgasmus als Ziel im Kopf. Konzentriere dich komplett auf dich selbst. Dadurch lernst du, länger durchzuhalten und bist nicht mehr so stark auf das Kommen programmiert.
Beim Sex selbst kann es zudem helfen, ganz tief, bewusst und laut zu atmen, wenn du spürst, dass du kommst. Häufig kann das helfen. Du brauchst dir auch keine Sorgen zu machen, dabei lächerlich zu wirken. Deine Freundin wird das in der Regel kaum bemerken und vielleicht sogar selbst anregend finden. ;)

Liebe Grüße !

1
@Eukalyptus128

Danke ich versuche es mal und bin 23 aber sollte ja kein Unterschied machen denk ich mal 🤔 und da kannst du recht haben mit zielgerichtet

1

Das Marathon Nights Spray wirkt sehr gut.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?