kann er nachdem er gekommen ist weiter machen?

11 Antworten

Wart mal die anderen Male ab... Männer kommen ja nicht immer gleich, genauso wenig wie Frauen. Manchmal kommt man(n) eben mal früher, nach z.B. 10 min oder sie halten es länger aus (30 min) oder der Sex kann auch mal über eine Stunde lang dauern! Bei Frauen gilt das gleiche, es gibt Frauen die auch öfters nach kurzer Zeit schon kommen.

Du sammelst grad erst deine ersten Erfahrungen.. für die meisten ist das erste Mal eh nicht so besonders.. aber die nächsten Male werden dafür umso schöner.. erste Hemmungen sind gefallen, du traust dich mehr, ihr werdet noch viel mehr ausprobieren und du wirst heraus finden was dir selber gefällt bzw. was auch deinem Freund gefällt.

Hab einfach etwas Geduld :) Und das nächste Mal solltest du vielleicht ein längeres Vorspiel bekommen & nicht er ;)

Nochmal konkret zu deiner Frage: die meisten können nicht weiter machen, wenn sie gekommen sind... das ist bei Frauen aber auch so, das wirst du auch noch merken, klar bei ihnen wird nichts schlaff, aber oft kann man einfach nicht weiter machen wegen der zu hohen Reizüberflutung. Also wenn mein Freund gekommen ist kann ich manchmal noch ein paar Minuten weiter machen, aber nur wenn ich die Arbeit mache und es ist ziemlich anstrengend für ihn. Direkt nach dem Höhepunkt ist also schwierig.. Es kommt immer auf den Mann und auch auf die Tagesform an.. manchmal kann man sogar sehr häufig am Tag Sex haben (z.B. bis zu 6 Mal) und manchmal schafft mans nur 1-2 Mal. Aber wenn das nicht klappt - dein Freund hat auch 2 gesunde Hände und 'ne Zunge.. er kann sich ja trotzdem bemühen, dass du auch noch befriedigt wirst ;)

Hallo anonymusss12

Auch wenn der davor schon Sex hatte ist er doch noch sehr unerfahren. Er soll dir schon beim Vorspiel einen oder mehrere Orgasmen besorgen. Wenn er beim GV merkt dass sich sein Höhepunkt nähert dann soll er unterbrechen und mit Finger und Zunge weitermachen, nach kurzer Zeit kann er mit dem GV fortfahren.

Liebe Grüße HobbyTfz

jah genau das meinte ich mit hinauszögern absolut korrekte antwort das macht mein freund manchmal auch ;) ! aber das kannst du ihn irgendwie nur schnelt sagen ich rate dir dann irgendwie aufzuhören und seine hände an deinen bikinizonen zu platzieren aber was HobbyTfz sagt ist alles genau richtig !! respect :P

0

ehm es ist schon gut das er dir gesagt hat du sollst ihn erst eine blasen ..weilk es eben bein zweiten mal dann länger dauert. aber ich finds schon doof für dich jetzt 10 minuten bein uns geht es das erse mal minimum 20 minuten bein zweiten mal 1 stunde oder so ...

ich rate dir einfach irgendwie die stellung zu finden in der du kommst dann reichen dir 10 minuten auch völlig aus. oder probiere oft die stellung zu wechseln das es bei ihm hinauszögert oder so

oder bist du sicher das er vor dir schon hat ? ich glaube das irgendwie nicht so :S

Das Problem ist alt bekannt, und viele Kulturen haben verschiedene Techniken entwickelt es zu lösen: Wenn die Liebenden noch sehr jung sind und noch nicht viel und regelmäßig Sex hatten, kommt es ihm besonders schnell und sie braucht besonders lange, um zum Höhepunkt zu kommen. Ich finde zehn Minuten auch nicht schlecht für den Anfang, aber kann gut verstehen, dass ihr das nicht reicht. Die Idee, ihm unmittelbar vorher einen runterzuholen, führt genau zu dem, was gekommen ist - keine so ganz klasse Idee also.  Sie braucht das Vorspiel, nicht er, also high petting, bis sie so richtig high ist, mit Fingern, Zunge und vielleicht auch einem Vibrator, die Klitoris nicht vergessen. Das darf ruhig eine halbe Stunde dauern. Das eigentliche Vögeln ist dann der krönende Abschluss, und wenn der dann zehn Minuten dauert, ist das doch gut. Wenn Ihr die Gelegenheit dazu habt, solltet ihr es ruhig zwei-, dreimal am Tag machen, aber verteilt und nicht direkt hintereinander, denn welcher Mann kann das schon. Die Gewohnheit ist der beste Weg, das Anfangsproblem zu überwinden. Einen vaginalen Orgasmus solltest >Du als sehr junge Frau allerdings noch nicht erwarten. Die Fähigkeit dazu erlernen die meisten Frauen erst im dritten Lebensjahrzehnt (wenn überhaupt).

Habt viel Freude miteinander !

Du kannst gar nichts dagegen tun, das ist eine reine Kopfsache, mit der er sich beschäftigen müsste.

Was möchtest Du wissen?