Warum mögen manche Männer Transen?

13 Antworten

Bist du den noch "Hetro" wenn du dich von einer Frau mit einem Dildo Anal befriedigen lässt?

Bei einer Transsexuellen ist es das gleiche, nur das der Dildo natürlich ist.

Für jemanden der auf Transsexuelle steht, ist es wichtig, das in diesem Fall die Transsexuelle feminin aussieht. Sprich sie muss aussehen wie eine Frau.

Naja ein Dildo is was anderes eine Transe ist im Prinzip ein Mann und ein Penis bleibt ein Penis... die Heteros stehen auf mösen ned auf Penise da is wurscht wie Feminin die Transe ist... es ist und bleibt ein Mann im Endeffekt

0
@Ehmok334

Aso und wenn sie vollständig operiert ist, also unten auch eine Pussy hat, ist sie immer noch ein Mann? Weil sie ja mal einer war?

0
@TSLover51

Ja ist sie... ein Mann der bei einem Unfall seinen Penis verliert sich aber wohl fühlt in seinem wahren Geschlecht womit er geboren wurde was ist er Dann??? Kein Mann mehr? Es ist alles Fake an einer Transe und nichts natürliches.... Hormone, Testoblocker und das müssen die ein Lebenlang einnehmen sonst kommt der Bart wieder zurück die Kurven gehen weg etc etc

0
@Ehmok334

Ganz ehrlich macht kein Sinn mit dir zu diskutieren. Ist so als würde man einem 3 Jährigen Quantenmechanik erklären wollen, du hast einfach Null Ahnung.

Wahrscheinlich hast du dir schon oft genug einen auf einer Transe runtergeholt und wusstest es nicht mal.

Zudem Ja die nehmen Estradiol. Jetzt darfst du drei mal raten was wohl in der Pille ist, die eine Frau nimmt???

3
@TSLover51

Es ist was anderes wenn ich es nicht weiss, als wenn ich BEWUSST auf Transen abfahren... ich meine warum sollte ich das? Du z.b magst Transen die machen gerade mal 2% der Weltbevölkerung aus. Also erklär mir mal bitte warum ich von etwa 4 Mrd Frauen nach einer Transe ausschau halten soll? die gerade mal wenns gut geht 300.000 Weltweit ausmachen? Ein Heterosexueller Mann so wie ich steht auf eine Frau... die auch als Frau geboren worden ist... Eine weibliche Stimme hat, an ihr alles Natürlich ist und sie sich nicht mit Estrofem Pillen vollstopft und Chemisch versucht ihren Körper zu ändern... muss sie ja nicht... sie hats nich nötig sie hat von Natur aus Feminine Kurven weil sie so geboren wurde

0
@Ehmok334
  1. Gibt es genug Transen die eine weibliche Stimme haben. (Operation an den Stimmbändern, das merkst du nicht).
  2. An vielen Frau ist nichts mehr natürlich. Wie viele lassen sich die Brüste machen. Nasen korrigieren usw... (Umfrage: jede zweite Frau würde eine machen lassen.)
  3. Frau verändern mit der Pille auch Chemisch ihren Körper. Aber Ja Frauen haben Kurven weil sie so geboren werden.

Aber ich versteh was du meinst. Fakt ist aber, wenn juckts steh wo drauf du willst und wenn du auf Bäume stehst, was solls... Tatsache ist, zurück zu deiner frage rotzdem bist du, wenn du auf Transsexuelle stehst nicht bi, den Sex mit Männern also richtigen Männern ist ein Nogo.

0

Da verlieben sich zwei Menschen oder haben vielleicht auch nur für gut empfundenen Sex. Ist es so wichtig jemandem dafür dann ein Etikett zu geben?

Wenn Dir mal so ein Pärchen begegnet versuche einfach tolerant zu sein und Dir keine Gedanken über Penisse und Muschis in dieser Beziehung zu machen.

Auch ist Deine Bewertung nicht wichtig wann eine Frau eine Frau und wann ein Mann ein Mann ist.

Lebe Deine Sexualität wie sie Dir gefällt und mach Dir nicht so einen Kopf um die Sexualität anderer.

Gegenfrau: Kann es sein dass du ein bisschen dumm bist? Transe ist erstmal eine Beleidigung für Transmenschen. Eine Transfrau ist als Mann geboren und nach Hormonbehandlungen biologisch weiblich. Nach der GaOP (google es!) ist sie auch körperlich eine Frau (Brüste, Vagina...) mit dem Unterschied, dass sie keine Kinder zeugen kann.

Dumme Menschen bezeichnen sog. Transvestiten (also Mann, der für Showzwecke in Kleidern etc auftritt) ebenfalls als Transen.

Ich weiß nicht genau, wen du meinst, aber es kann sein, dass sie nicht wissen, wie das bezeichnet wird, worauf sie stehen und es kann sein, dass sie bisexuell sind. Bisexualität schließt Heterosexualität ein.

Mehr fällt mir im Augenblick dazu nicht ein.

Letztenends muss man finde ich nicht begründen, weswegen man auf jemanden steht und es ist auch nicht notwendig, sich in eine Schublade zu stecken. 

Ich meine, was würde es für einen Unterschied machen, wenn die Menschen, die du meinst, sich in dem Begriff täuschten, den sie verwenden? Richtig, es würde gar nichts ändern. Sie würden dann immer noch auf Transvestiten stehen.

Nein, bisexuel heißt, du stehst auch auf Männer (optisch). Ein Mann der auf Transsexuelle steht, will aber das diese wie eine Frau aussieht, bzw. Fast eine Frau ist außer mit dem kleinen unterschied unten rum.

0
@TSLover51

Eine Transe ist trotzdem ein Biologischer Mann und ein Hetero Mann erkennt den Unterschied egal wie "feminin" da spielen auch andere Faktoren mit.... unteranderem der Penis, die gestellte hohe Stimme obwohl wir alle wissen das ihre Stimme tief und männlich ist? Usw sie grosse Hände und füsse die Knie der adamsapfel alles alles Männliche Attribute die mich als Hetero nicht anziehen....

1
@TSLover51

Fast eine Frau ist außer mit dem kleinen unterschied unten rum.

Du sagst es. Somit ist doch ein Transsexueller beides optisch. Demnach müsste bi schon ganz gut passen.

Der kleine Unterschied ist ein großer, wenn es um den Sexualakt geht. Wenn die Person sowohl Brüste hat als auch einen Penis, so hat die Person etwas Frauliches und etwas Männliches an sich.

1
@Ehmok334

Hahahaha,

glaub mir du bist der letzte der das erkennt.

Es gibt Models, du denkst es ist eine Frau, weils eine ist. Aber in Wahrheit wurde sie als Mann geboren.... Du hast null Ahnung.

0
@Suboptimierer

Nein, Bi ist wenn du dich vom eigenen Geschlecht angezogen fühlst. Aber es ist kein Mann, sondern eine Transsexuelle. Ich rede jetzt auch nicht von den Gelechtsteilen, sondern von dem Aussehen.

Wenn du jemanden mit einer Transsexuellen siehst, weisst du in den mmeisten Fällen ja nicht, das sie eine ist.

0
@TSLover51

Jemand Männliches, der auf Frauen und nur auf Frauen steht, der lernt vielleicht eine Transsexuellen kennen, vielleicht findet er ihn auch attraktiv und erkennt nicht, dass es keine Frau ist.

Aber wenn die beiden zusammen Sex haben wollen, wird dem Mann, der auf Frauen und nur auf Frauen steht, das Ding unten ganz schön stören. Vielleicht gibt es einige, die das nicht so genau nehmen und dann sagen "Ach egal" oder sogar "Schön!", aber ohne die Statistik zu kennen würde ich darauf tippen, dass das für die meisten (rein) heterosexuellen Männer ein Nogo ist.

Und mit einem Schlag hat sich alles gedreht, völlig unabhängig davon, ob sonst alles gestimmt hat.

2
@Suboptimierer

Hab ich auch nicht behauptet. Trotzdem bist du, wenn du auf Transsexuelle stehst nicht bi, den Sex mit Männern also richtigen Männern ist ein Nogo.

1
@TSLover51

Ja, obwohl du damit mein eigenes Argument gegen mich gerichtet hast. ;)

Der Sex mit richtigen Männern ist ein Nogo, aber das Schwule daran ist, dass der Verkehr ähnlich vonstatten gehen wird, wie bei Schwulen (so würde ich es mir jedenfalls vorstellen).

1
@Suboptimierer

Ich sag mal so, ich glaub es gibt dafür keinen begriff. Also nennen wir es mal hetro+ oder - wie man es mag.

PS: Ja aber das würde er auch, wenn eine Frau sich einen Strapon anzieht....

0
@TSLover51

Womit wir bei meiner Ausgangsantwort sind, dass ich mich da nicht zu sehr auf Begriffe versteifen würde.

0

Weil manche eben nen Fetisch für Transvestiten haben, darum. Jedem das seine.

Oder redest du etwa von Transfrauen? Dann ist deine Frage an sich schon Blödsinn. Natürlich ist ein Mann, der nur auf Frauen steht hetero. Was bitte sonst?

Was möchtest Du wissen?