Sexsucht. Ist das schlimm?

21 Antworten

9 Wisset ihr nicht, daß die Ungerechten das Reich Gottes nicht ererben werden? Lasset euch nicht verführen! Weder die Hurer noch die Abgöttischen noch die Ehebrecher noch die Weichlinge noch die Knabenschänder 10 noch die Diebe noch die Geizigen noch die Trunkenbolde noch die Lästerer noch die Räuber werden das Reich Gottes ererben. ... 1. Korinther 6,10

Hey Melina!

Meine Erfahrungen haben gezeigt, zuviel von einer Sache (Bsp. Sex, Alkohol, Drogen, etc...) ist niemals gut! Vielleicht ist es gut wenn Du einen Ersatz zum Sex findest, was Dich im besten Fall ablenkt. Oder konzentriere dich mehr auf den richtigen Mann, mit dem Du über längere Zeit glücklich sein möchtest! Hierbei sollte dein zukünftiger aber alles von Dir wissen. Du auch von ihm. Nur so können beide den besten Kompromiss finden um eine spannende, schöne & aufregende Partnerschaft zu führen.

Ich hoffe meine Antwort hilft Dir weiter!?

Wenn es Dich befriedigt, warum nicht. Hab Spaß, genieße es, sammle intebsive Erfahrungen . Es gibt solche Phasen im Leben,die vergehen aber auch.😉

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nun ja, für eine kurze Zeit kann das noch normal sein - auf Dauer aber nicht, da es dem Aufbau tragfähiger Liebesbeziehungen entgegensteht.

Es wird Dich nicht glücklich machen ....

Solange es dein Leben nicht schlecht beeinflusst, dann geht das ja noch. Außerdem, geht das langfristig nicht gut. Weil, Beziehungen usw.

Was möchtest Du wissen?