Sex mit Kondom, trotzdem Angst vor Schwangerschaft?

8 Antworten

Wenn du mit eigenen Augen gesehen hast, dass das Kondom hinterher noch heile war und auch sonst kein Sperma in ihre Scheide gelangt ist, musst du dir wirklich keine Sorgen machen. Für genau sowas sind Kondome doch da. :)

Normalerweise darf nichts passieren! Kondom ist ja dazu da um das zu vermeiden.. Deshalb kannst auch IN ihr abspritzen:)

Wenn man Konsequenzen fürchtet, sollte man es nicht tun.

Bei richtiger Verhütung kann man eine Schwangerschaft auch bei hartem Sex vermeiden.

Mach dir nicht so einen Kopf, es wird sehr unwahrscheinlich sein.

Nur Kondom finde ich sehr problematisch und kommt für mich nur in Frage, wenn ein nicht gebetener Gast dennoch willkommen ist. Sonst sollte bei Spontankontakten das Mädchen/die Frau selber zuverlässig verhüten (Pille, Spirale, Spritze etc.) und der Mann ein Kondom drüber rollen. So kann man dann von sich behaupten, alles menschenmögliche unternommen zu haben, eine SS zu vermeiden. Sollte dann theoretisch doch noch eine SS entstehen, kann man dann wirklich ruhigen Gewissens abtreiben.   

Ein Kondom schützt nur zu 98% wer das Risiko nicht eingehen will sollte aufpassen wo er sein Ding rein steckt

Was möchtest Du wissen?