Nacktbilder von meinem Freund. Ist das normal?

17 Antworten

Wenn es gefühlsmäßig nicht gut läuft, wundert es mich gar nicht, dass du kein Interesse an den Bildern hast und sie sogar unnötig findest. Ich denke du bist nicht verklemmt und das ist einfach normal.

Wenn mein Freund und ich eine längere Krise hinter uns gebracht haben, dauert es bei mir auch eine ganze Weile, bis ich wieder gewisse Empfindungen ihm gegenüber hab (also sexuell), einfach weil die ganzen Streitereien noch irgendwo im Bewusstsein nachhängen und man manchmal nicht so einfach vergessen kann.

Mach dir also keinen Kopf und dein Herzblatt sollte mal etwas kürzer treten!

Alles Gute wünsche ich :)

Nein, das ist absolut nicht normal! Dein Freund nimmt eure Beziehung scheinbar überhaupt nicht ernst! Wenn er dir solche Fotos schickt, dann scheint ihm eure Beziehung wirklich nichts zu bedeuten, denn sowas macht man nicht! Es sei denn, es gibt Frauen die darauf stehen. Aber das wäre die Ausnahme! Und du hast ihm ja ausdrücklich gesagt, dass du das nicht möchtest! Deshalb denke ich, dass ihm eure Beziehung auch vollkommen egal ist und/oder er glaubt, eine Beziehung wäre so eine Art 'Spielplatz', wo man seine sexuellen Vorlieben ausleben kann, ohne auf die Partnerin Rücksicht nehmen zu müssen.

Also: Du bist nicht verklemmt - dein Freund benimmt sich einfach vollkommen daneben. Du solltest dir genau überlegen, ob du diese Beziehung noch weiterführen möchtest!

Vielen Dank. Ich werde mir ein paar Gedanken machen. 

0

Du liebst ihn einfach nicht also Versuch es doch nicht die Beziehung zu retten. Du willst ihn ja nicht mal sehen was hat das dann für ein Sinn ? Mach einfach Schluss das wär auch gut für ihn und er kann dann auch jemand neues kennenlernen

Ich möchte mich einmal zu den Nacktbildern äußern :D Muss ehrlich gestehen, dass ich es mehr als seltsam finde, dass dich die Nacktbilder deines Freundes nicht anmachen und du sogar nicht einmal Interesse daran hast, dass er dir welche schickt. Ich finde sowas extrem heiß und irgendwo teilweise sogar interessanter (auf eine ganz andere Weise), als wenn man sich real sieht und berührt. Könnte mir gar keine Beziehung vorstellen, in der man sich nicht schmutzig schreibt und dem anderen nachts mitteilt, was man gerade mit ihm am liebsten anstellen würde. Das geht auch gut ohne Nacktbilder, aber beides in Kombination ist eigentlich am besten. Macht dich sowas gar nicht an?! Was ich jedoch an der ganzen Geschichte merkwürdig finde, ist die Tatsache, dass er dir die Bilder schickt, obwohl du vorab schreibst, dass du sie nicht willst o.O Da würde ich mir Gedanken über seinen psychischen Zustand machen :D Denn das ist tatsächlich nicht normal.

Ich kann verstehen, warum du angewidert von den Bildern bist. Während du versuchst, die Beziehung zu retten, scheint er euer Beisaimmensein auf "das Eine" zu reduzieren. "Schau auf diesen schnieken Pillermann, dann wird das schon". Das ist irgendwie kränkend für dich und eine Herabsetzung deiner Anstrengungen für eure Liebe.

Was möchtest Du wissen?