Nach wieviel Tagen Schwangerschaft muss man brechen

20 Antworten

Also weis net ich würde sagen ab der 6. Schwangerschaftswoche (wenn ich es im Bio-Unterricht richtig verstanden habe;) ) Aber du musst nicht unbediengt erbrechen von meiner Schwester die Freundin die hatte gar nicht erbrochen... Also es is bei jeden anders da kann man es net so genau sagen behaupte ich mal;) Naja kannst ja mal in paar Monaten schreiben ob du Mutter bist oder nicht Lg Renesmee1608

Das ist wie mit dem Wetter:

Mal konmt es, mal nicht.

Zum Glück sind wir Menschen noch keine Maschinen. Deshalb ist das bei jeder Frau anders. Viele Frauen erbrechen auch nicht.

Also kühlt Euch ab. Ihr werdet das schon noch früh genug merken, ob es tatsächlich dazu gekommen ist, dass eine Befruchtung zu einer ausreifenden Schwangerschaft führt.

In der Regel erstmals in der 5. - 8. Schwangerschaftswoche. Später legt sich das aber wieder. Die Übelkeit wird durch das Schwangerschaftshormon hCG ausgelöst. Die Übelkeit tritt aber nur bei etwa 70 % der Schwangeren auf. Steht auch bei Wiki :)

bei jeder Frau ist es unterschiedlich manche haben überhaupt keine übelkeit und bei manchen erst so glaube ich nach der 2-3 Monat.

  • Schwangerschaftsübelkeit tritt überwiegend zwischen der 5. und 12. Woche auf. Dies bedeutet in etwa ab zwei-drei Wochen "überfällige" Menstruation.

  • Während der Frühphase der Schwangerschaft ist einem nicht übel. Übelkeit ist kein Symptom für eine frische Schwangerschaft. Vor der Fälligkeit der Menstruation tritt Schwangerschaftsübelkeit nicht auf.

  • Die handelsüblichen Schwangerschafstest sind schon deutlich früher positiv als die Übelkeit einsetzt.

Was möchtest Du wissen?