Mögen die Männer es gerne, wenn die Frau ihm sagt, dass sie Lust auf Sex hat - in der Partnerschaft natürlich?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, ich glaube, dass die allermeisten Männer es gut finden, wenn die Frau (auch mal) die Initiative übernimmt, bzw. sagt oder zeigt, dass sie Lust auf ihn hat.

Und rüberbringen würde ich das nicht immer gleich, sondern mal so, mal so. Als ruhig mal sagen: Ich hab Lust auf Dich... Ich würd gleich gern ...

Aber auch ruhig oder öfters ihn nonverbal verführen: Einfach mal anfangen... oder zu ihm in die Dusche steigen, oder ...

Nicht sagen - zeigen, also verführen ;-)

Hängt allerdings auch von ihm ab, ob ihn das motiviert oder ängstigt :)

Wenn es dazu dient, immer nur eigene Interessen durchzusetzen, nein.

Wenn es in einer wie auch immer gearteten Beziehung auch noch andere Themen gibt, kann es schön sein.

Hmm ...in einer guten Beziehung ist do etwas eher nonverbale Kommunikation.

Wenn Du ihm DAUERND sagen MUSST das Du jetzt gern Sex hättest - läuft was schief ...

Ab und an am Ohr knabbern - ein verführerischer Blick in einem Hauch von nichts - und los gehts ...

...sollte aber genauso oft auch von ihm die Initiative ausgehen....

ja einfach loslegen,meine macht das so sagt es auch und hab doch nichts dagegen.ist doch super wenn frau möchte

Ja, das denke ich - aus der Sicht des Mannes - auch. Aber ich als Frau, würde mich bedrängt fühlen, wenn meiner "dauernd" ankäm.

0
@Mutzefutz

meine kommt auch nicht dauernd,aber eben wenn sie möchte.ich hab da kein problem mit und find es gut so

0

Was möchtest Du wissen?