Massage Öl als Gleitgel?

3 Antworten

Nein. Eher nicht. Unabhängig davon, dass das Öl das Kondom angreifen kann (ich weiß ja nicht ob ihr welche nutzt) sind die ätherischen Öle die in den meisten Massageölen sind nicht gut für die Schleimhäute. Und erst recht nicht im Intimbereich. Man kann damit tatsächlich die Vaginalflora beschädigen. Und manche Öle brennen auch auf der Schleimhaut.

Ihr könnt aber was anderes machen:

Entweder ihr kauft euch ein Gleitgel, dass gleichzeitig als Massage-Gel konzipiert ist. Das gibt es. Kann man ohne Probleme in Drogeriemärkten kaufen. Allerdings sind die beim Massieren trotzdem nicht so super, da es Gele auf Wasserbasis sind. Darum ziehen sie relativ schnell ein bzw. trocknen an. Man muss also ständig nachgießen. Aber sie sind ohne Probleme mit Kondomen kombinierbar.

Oder ihr nehmt reines (ungewürztes) Pflanzenöl. Am Besten Olivenöl. Das wurde im Mittelmeerraum schon seit der Antike sowohl als Gleitmittel, als auch als Massageöl verwendet. Das klappt hervorragend und ist auch im Intimbereich gut verträglich. Allerdings: das geht nur, wenn ihr mit etwas anderem verhütet als mit Kondomen. Denn auch Olivenöl greift Kondome an und kann sie kaputt machen!

Wieso denn kein richtiges Gleitgel? Die sind extra dafür gemacht.

Öl ist nicht zu empfehlen, wenn ein Kondom benutzt wird beim Sex, denn Öl greift das Latex an. Also nimm ein richtiges Gleitgel.


LoveAnime2021 
Fragesteller
 22.09.2023, 00:03

Und ohne Kondom kann man das Öl benutzen ?

0
LunarEclipse  22.09.2023, 00:05
@LoveAnime2021

Ja, am besten natürliche Öle wie Mandel, Kokos oder Olivenöl. Vorher sollte man allerdings schauen, ob man eventuell allergisch reagiert.

0

Massage Öl kann man natürlich zur Masturbation verwenden. Ich verwende seit vielen Jahren Butter zur Masturbation. Einfach die Glans leicht mit Butter einreiben dann gleitet die Vorhaut besser über die Glans und die Haut wird geschont.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich bin seit 68 Jahren ein Masturbant. Urologie interessier