Ist nackt baden schlimm? Wie fühlt es sich an?

25 Antworten

nein ist es nicht, auch wenn fkk nicht meine welt ist.

lauf erst mal eine weile nackt zuhause rum, um sich daran zu gewöhnen wie sich das adamskostüm so anfühlt.

lg, Nicki

Es fühlt sich an wie baden... Und man hat dann keine nasse Badehose an. Das Problem, wann und wo man sich umzieht, entfällt ebenso. Ich bade schon mein ganzes Leben lang FKK, wo das möglich ist. Als Kind wußte ich lange gar nicht, dass es eine andere Möglichkeit gibt...

Ist immer noch Sommer und am Wochenende wieder richtig warm. Die Wassertemperaturen laden zum Sprung total nackt ins kühle Nass nochmals ein.

Seit ich zum ersten Mal nackt gebadet habe, das ist viele, viele Jahre her, (gemeint ist nackt schwimmen, nicht in der Badewanne) kann ich es mir gar nicht mehr vorstellen, mit irgendeiner Art von Kleidungsstück, und sei es noch so klein, ins Wasser zum Schwimmen zu gehen. Ich bade grundsätzlich nur noch da, wo ich auch nackt sein kann. Das Gefühl muß man erleben, man kann es gar nicht beschreiben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nichts ist schlimm an Nacktheit und somit Nacktbaden. Vergiss was andere Denken und sagen über FKK und Nacktheit. Ist ja nicht schlimm aber........

Also wollen sie suggerieren das es doch nicht geht und das es aber schon schöne Körper sein müssen. Es dürfen keine Kinder anwesend sein. Es muss aber an offiziellen Stellen sein. Es darf nicht einsehbar sein. Es soll sich niemand gestört fühlen etc...

Schlimm finde ich es, dies vielleicht eines der ursprünglichste Lebensgefühle im Leben, nicht auszuprobieren. Das natürlichste der Welt ist mit unter unser Körper zu sein. Wir gehören zur Natur.

Wie können sich Menschen ab Nacktheit stören und ab Abfall in der Natur/Umwelt nicht oder kaum? Sowie viele andere dinge die wirklich Schlimm sind aus meiner Sicht.

Es fühlt sich grossartig an und gibt dir ein Stück Lebensgefühl das du im Alltag nicht haben kannst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?