Ist man komplett nackt,wenn man ein kind bekommt?

19 Antworten

ist auf jeden fall sinnvoll, da im regelfall das kind, sofern vaginal entbunden wurde, der mutter auf den bauch gelegt wird, um den "geburtsschock" für das kleine zu mildern.

Kinder können so schnell und situativ überraschend rauskommen da hat frau kaum Zeit die Unterhose auszuziehen zwischen zwei Wehen. Bei einer Geburt hatte ich zufällig ein TShirt an auf dem der Spruch stand: "dieses TShirt macht schlank!" wie wahr das da war. Nee, man muß nicht nackig sein, nicht mal bei einer Wassergeburt, da kann man auch ein Oberteil anhaben. Nur wenn das Kind da ist legt die Hebamme es der Mama auf den nackigen Bauch damit der Milchsuchreflex einsetzen kann und es den Herzschlag hört und zur Brust robbt.

Nein, man hat in der Regel ein Oberteil an. Wenn keine Wassergeburt stattfindet...

Ausserdem ist einem das plötzlich piepegal, wer da was zu sehen bekommt...

Nein. Du darst so lange es geht (und du möchtest) angekleidet bleiben. Aber irgendwann willst du von ganz alleine "unten rum" unbekleidet sein. Und zu dem Zeitpunkt ist dir das dann auch vollkommen egal...

Ich selber bin während der Geburt unseres Sohnes sogar unten rum nackig über den Gang zur Toilette gegangen. Und wenn die ganze Stadt zugeguckt hätte, wäre es mir sowas von egal gewesen.

Als der Kleine dann da war, wurde er mir auf den nackten Bauch gelegt und da ich ja sehr verschwitzt war, habe ich die Hebamme dann gebeten, mir bei Ausziehen des Shirts behilflich zu sein. Also war ich dann komplett unbekleidet. Und das hat nieeeeeemmmmmaaaaanden gestört.

Das kommt darauf an, wie schnell das Kind ist;-) ABer ganz ehrlich, wenn es kommt, ist es dir sowas von egal, ob du was anhast, oder wer zusieht; die Hauptsache es geht da raus!!! :-)

Was möchtest Du wissen?