Ich und die Schwester meines besten Freundes hatten sex?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das eine ist sex mit ihr haben. das darfst du, das darf sie.

das andere ist, dass er als bruder wahrschein lich sauer ist, weil er auf sie aufpassen wird, und bei ihr emotional angebunden ist.

ich schlage vor, dass di ebeiden täter (sie hat ja auch mitgemacht) erst mal gemeinsam überlegen, was man ihm sagt, und ob man es ihm sagt. wenn du deinem besten freund reinen wein einschenkt, ist das unfair ihr gegenüber. und wenn sie es tut, dann solltest du als bester freund nicht noch gelogen haben.

also:

erst mit ihr sprechen. beschliessen, ob ihr nichts sagt (besser) oder ob ihr was sagt (schlechter). und dann machen. anlügen ist wahrscheinlich schlechter für eine freundschaft als herausfinden, dass auch die schwester ein recht auf ein sexualleben hat. vielleicht freut er sich, dass du es warst und kein anderer idiot.

nebenbei habe ich die schwester meines besten freundes auch süss gefunden, sie war damals vieleicht 6 jahre jünger als ich und ich war definitiv ihr crush. als ich dann 22 war und sie plötzlich kein kleines mädchen mehr sondern eine noch dazu ziemlich interessante kleine frau, habe ich ihm gegenüber mal erwähnt, dass ich sie heiss finde.
seine reaktion: "finger weg von meiner schwester"
- und daran habe ich mich gehalten.

er lebt leider schon eine weile nicht mehr, und ich habe sie (verheiratet, zwei kids, gerade geschieden und wieder liiert) während eines besuchs mal getroffen und ihr aus spass erzählt, was er damals zu mir gesagt hatte.
ihre reaktion:
"da hat mir mein bruder ja einiges kaputtgemacht. ich fand dich damals toll und tue es noch immer..."

thats life.

Musst du selber wissen. Es ist natürlich besser wenn du ihm das sagst, nicht dass seine Schwester ihm das irgendwann sagt und er denn angepisst ist, über warum du ihm das nicht früher gesagt hast. Wenn ich in deiner Situation wäre, würde ich es auf jeden Fall so früh wie möglich machen, denn ist er halt jetzt sauer, aber ist später wenigstens nicht noch mehr angepisst, wenn er rausfindet, dass du ihm das verheimlicht hast. Aber wie gesagt, musst du wirklich selber entscheiden. Hör da ganz auf dich und denk drüber nach, was die Vorteile/Nachteile sind, wenn du ihm es jetzt sagst und was die Vorteile/Nachteile sind, wenn du ihm es nicht sagst.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Recherche, eigene Erfahrung
  1. stimme ich den andere hier zu, es ist nicht seine Angelegenheit
  2. Es ist seine SCHWESTER, nicht sein Freundin, und ob sie jetzt mit irgendwem oder mit dir ihren Spaß hat-ist doch egal
  3. sags ihm einfach, aber sag ihm auch das du betrunken warst, bzw ihr beide
  4. wofür sollte er dich denn im schlimmsten fall hassen? :D
Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde sagen, seine Schwester sagts ihm 😁

Sie kann ja sagen, dass es ihre Schuld war. Sie hat dich gezwungen alkohol zu trinken und hat dir mit Schwangerschaft gedroht wenn du nicht sofort Sex mit ihr hast.

Man es ist seine Schwester, vor dieser Situation wird er noch viel öfter stehen. Alle dürfen mit seiner Schwester bumsen nur seine besten Freunde nicht oder was? Wo ist der Elefant? Er soll mal schön den Ball flach halten.

Was ist wenn es zwischen dir und ihr gefunkt hat? Ganze Liebe verhindern, weil ein Außenstehender damit unglücklich werden könnte oder was. Hallo. 🙋‍♂️

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kannst du es geheim halten?Und so könntest du dich entschuldigen und sagen,dass du betrunken warst!

Was möchtest Du wissen?